You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Perlentiere-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, December 14th 2015, 6:55pm

4. Sammelfiguren-SWAP – Das Abenteuer beginnt!

Es waren einmal zehn Freunde, die beschlossen gemeinsam auf Weltreise zu gehen. Also suchten sie sich einen schön großen Karton mit vielen Abteilen, in dem nicht nur sie, sondern natürlich auch ihr Gepäck ausreichend Platz hat.

Leider war der einzige geeignete Karton, den sie fanden, verflucht: Die Reise konnte immer nur dann fortgesetzt werden, wenn sie genau zehn Sammelfiguren waren! Deshalb einigten sie sich darauf, dass, wann immer einer von ihnen die Gruppe verlassen wollte, um ein neues Leben zu beginnen, derjenige vorher eine andere Sammelfigur davon überzeugen musste, seinen Platz einzunehmen.

Trotz dieser kleinen Einschränkung freuten sich die zehn Freunde sehr auf die Reise. Dabei hatte jeder der zehn einen anderen Grund, auf Weltreise zu gehen:

Mister Black `n White, der schon bald den Spitznamen "Ausruferhasi" zugeteilt bekam, hatte als einziger Mann in der Gruppe die undankbare Aufgabe, eine Horde schnatternder Weiber zu beaufsichtigen. Der kleine Dämon-Junge war da wirklich keine große Hilfe. Egal, wie alt er auch sein mochte, er benahm sich einfach noch wie ein kleines Kind!

Die meiste Zeit träumt Mister Black `n White davon, auf den Bühnen der Welt ein Jazz-Konzert nach dem anderen zu geben. Und natürlich ist er pausenlos am Üben – sehr zum Leidwesen seiner Mitreisenden! Deshalb hoffen alle, dass er bald eine Band findet, der er sich anschließen kann. Und die seine Musik zu schätzen weiß...

Xemerius dagegen ist eher ruhig und in seine eigenen Gedanken versunken. Leider ist das einzige, was er noch über sich weiß, dass er ein großer und mächtiger Dämon ist. Die Details sind ihm nur dummerweise entfallen, als er von einer viel zu lauten Kirchenglocke unsanft aus dem Schlaf gerissen wurde... Nun hofft er, auf dieser Reise vertraute Orte zu sehen und sein Gedächtnis zurück zu erlangen. Und die größte Frage von allen hätte er auch gerne noch beantwortet: WARUM WIRD ER EIGENTLICH STÄNDIG VON DIESER MOTTE VERFOLGT?!?

Gar nicht ruhig, sondern voller Energie und absolut neugierig, ist dagegen Prinzessin Sternenglanz. Sie ist die bereits am weitesten gereiste in der Gruppe, denn sie kommt aus einer fernen Galaxie! Dieser Reisegruppe hier hat sie sich in erster Linie angeschlossen, da sie keine Lust mehr hatte, ständig allein zu reisen. Prinzessin Sternenglanz hat eine Eigenschaft, die ihre Freunde sehr zu schätzen wissen: Ihr Fell leuchtet im Dunklen! Und in so einem Reise-Karton ist es sehr dunkel...

Während der langen Stunden im zum Glück nicht ganz so dunklem Karton widmet sich Zanahoria ihrer eigentlichen Mission: Möglichst viele Sammelfiguren von der Wichtigkeit, Karotten zu essen, überzeugen. Seit ihrer Kindheit hat Zanahoria an einem starken Augenleiden gelitten, bis sie von einer alten Frau ein "Wundermittel" verraten bekam: Karotten! Nun ist Zanahorias Augenleiden kuriert und mit missionarischem Eifer versucht sie dieses Wundermittel möglichst weit zu verbreiten! Sie hat auch schon einen mehreren Seiten langen Vortrag über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Karotten verfasst, den möchte sie am liebsten in Kindergärten auf der ganzen Welt vortragen.

Frau Katz dagegen hat sich nur auf diese Reise eingelassen, weil sie ein neues Zuhause für ihren Goldfisch Hansi sucht. Hansi war vor Jahren der kleinste und schwächste in einem Wurf Babygoldfische, und da hat Frau Katz es einfach nicht übers Herz gebracht, ihn ebenfalls beim großen Festmahl zu servieren. Stattdessen hat sie Hansi in einem Goldfischglas groß gezogen. Vor kurzem hat sie allerdings im Magazin "Ein Herz für Tiere" gelesen, dass so ein kleines Goldfischglas Tierquälerei ist und Hansi am besten mit vielen Artgenossen zusammenleben sollte. Leider hat sie in ihrer jetzigen Wohnung nicht genug Platz, deshalb ist sie aufgebrochen, ein neues Zuhause für Hansi und sich zu suchen. Und je mehr Fische es dort schon gibt, desto besser!

Frau Tanne ist ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Zuhause, ebenfalls mit mehr Platz als in der alten Wohnung. Allerdings hat sie ganz andere Ansprüche: In der neuen Wohnung muss es einen großen, prächtig geschmückten Weihnachtsbaum geben! Und in irgendeiner Wohnungsanzeige hat sie auch noch was von heißer Schokolade und Zimtsternen gelesen, ja, das wäre perfekt!

Affenmädchen dagegen ist Weihnachten vollkommen egal. Sie ist eine echte Survival-Expertin, die sich auch schon mal Schuhe aus Bananenschalen selbst anfertigt. Sie ist schlicht und einfach auf der Suche nach dem Paradies. Wobei sie da gar keine so hohen Ansprüche stellt: Es muss nur jeden Tag Bananen-Schoko-Torte geben und sie ist glücklich! Und wenn ihr dann noch irgendwo ein stattlicher Affenmann begegnet, der Bananen-Schoko-Torte genauso liebt wie sie...

Weit weniger an Essen interessiert ist dagegen Segelschiff-Bärchen. Aus gegebenen Anlass möchte sie zuerst einmal darauf hinweisen, dass sie eine SIE ist, schließlich hat sie ein ROSA Segelschiff dabei! Ihre Liebe zu Segelschiffen hat sie übrigens von ihrem Großvater geerbt, der Kapitän auf seinem eigenen Schiff war! Naja, ein eigenes Schiff hat sie zwar noch nicht, aber vielleicht findet sie ja auf dieser Reise die Gelegenheit, einmal mit einem echten Schiff zu fahren. Und bis dahin unterhält sie ihre Mitreisenden mit Geschichten von Meeresungeheuern und viel Seemannsgarn. Phantasie hat sie jedenfalls, das muss man ihr lassen ^^

Frau Maus ist da deutlich praktischer veranlagt. Sie ist einfach nur auf der Suche nach einer schönen, gemütlichen Wohnung mit viel Käse und KEINEN Katzen! Leider hat sie erst erfahren, dass sich in der Reisegruppe auch eine Katzen-Dame befindet, als sie ihr Ticket schon längst gekauft hat und sämtliche Koffer bereits gepackt waren. Jetzt bleibt ihr nur noch, sich im Reise-Paket gut zu verstecken und zu hoffen, dass einer von beiden die Reisegruppe bald verlässt?

Die kleinste in der Gruppe kennt dergleichen Sorgen nicht. XXS-Bärchen möchte so gerne die große weite Welt sehen! Beim Stöbern im Internet hat sie ein Land namens "Deviantart" gefunden, da gibt es wunderbar winzige Dinge! Miniaturen, die sogar noch kleiner sind, als sie selbst! Das will sie sich unbedingt in echt ansehen! Oh, sie ist ja schon so aufgeregt :D

Zum Abschied haben die Freunde noch ein schönes Gruppenbild gemacht, dann war es auch schon Zeit, ihre Abteile zu beziehen. Die Reise beginnt!



Und hier die mit Spannung erwartete Reiseroute:
Orkania (23.12.15 - 02.01.16)
Perlluff (04.01. - 09.01.)
sonnenblume (11.01. - 23.01.)
Talinka (25.01. - 05.02.)
Seijira (06.02. - 18.02.)
Muesa (19.02. - 27.02.)
Franzi (29.02. - 09.03.)
Kara (10.03. - 02.04.)
kaiorani (05.04. - 21.04.)
MoonTaya (22.04. - 06.05.)
Fae (11.05. - 21.05.)
Westmonster (24.05. - 04.06.)
Luki (07.06. - 18.06.)
Night (25.06. - 04.07.)
Perling (06.07. - 20.07.)
Perlenhase (23.07. - 28.07.)
Thylia (31.07. - 16.08.)
Naduah2412 (18.08. - 23.08.)
und zurück zu mir :) (26.08.16)

This post has been edited 26 times, last edit by "Katinka" (Aug 27th 2016, 6:51pm)


2

Monday, December 14th 2015, 6:55pm

Und nachdem ich euch jetzt sowieso schon mit viel zu viel Text erschlagen habe, kann ich auch nochmal kurz die Regeln zusammenfassen :D

  • Ihr habt zwei Wochen für den Tausch Zeit und es dürfen maximal 2 Sammelfiguren getauscht werden. Wer bereits maximal eine Woche nach Erhalt des Päckchens seinen gesamten Tauschvorschlag postet, darf sogar 3 statt 2 Sammelfiguren tauschen!
  • Die Tauschvorschläge müssen grundsätzlich ein paar Tage vor dem Weiterschicken gepostet werden.
  • Der Versandt ist ausschließlich versichert und mit Sendungsverfolgungsnummer. Die Sendungsverfolgungsnummer schickt ihr derjenigen, zu der das Paket reist, UND MIR.
  • Es müssen Fotos vom angekommenen Paket, die Tauschvorschläge sowie das weitergeschickte Paket gezeigt werden.
  • Es wäre schön, wenn alle Sammelfiguren ein Etikett bekommen würden, wer sie geperlt hat, Datum, Name der Figur, ...
  • Hinweis: Bei den Herren liegen zwei einfache FIMO-Basen bei. Diese bleiben im Paket und können als Hilfsmittel für Fotos verwendet werden! Vor allem Herren kippen doch gerne mal um ;)


Erlaubte Anzahl an Perlentäuschen:

- 2 von 14 Paaren
- 4 von 16 Sets
- 6 von 42 Accessoires





So, und jetzt wünsche ich uns allen einen schönen SWAP. Das Paket ist bereits unterwegs zu Orkania ;)

  • "Muesa" is female
  • "Muesa" has been banned

Posts: 375

Location: Untermeitingen

  • Send private message

3

Monday, December 14th 2015, 7:03pm

Uiuiui...kaum ist der letzte Swap fertig, geht's schon weiter :D
Ich bin schon sooo gespannt, was bei mir ankommt und auf die tollen Geschichten... 8o
zum Glück muß ich ja nicht so lange warten *hibbel*
*Carpe diem et noctem*

4

Tuesday, December 15th 2015, 9:34am

Super Geschichte und sooooo tolle Perlies!!!! Ich bin soooo aufgeregt!!!!!!! 8o
Patenkind von Andryna :dance:

5

Tuesday, December 15th 2015, 12:23pm

Was für ein schöner Startpost :love:
Dass ich die Figuren mag, hatte ich ja an anderer Stelle jeweils schon geschrieben, jetzt freue ich mich, auch diesen Swap verfolgen zu können :)
Und so lange dauert es ja auch gar nicht mehr, bis ich dran bin :D

6

Tuesday, December 15th 2015, 9:46pm

Vielen Dank, Katinka, für diesen wunderschönen Startpost! ^^ Von dem wunderschönen Startpäckchen mal ganz abgesehen. :D
Ich freue mich schon sehr auf den Swap!
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

7

Thursday, December 17th 2015, 5:43pm

Oh ich freu mich auch total auf den Swap, bin ja sehr weit vorn mit dran :P , mal sehen ob ichs bereun werd :golly: !
Ich glaube nicht dass ich hip bin. Ich bin mehr... shoulder.
Hat hier jemand... Alabasterperlen gesagt? :golly:
IG: flanti_meier

8

Thursday, December 17th 2015, 7:16pm

Ja wie coooool :golly: :golly: :golly:
Das sind ausnahmslos tolle Startertiere, Perlen etc. Richtig schön! Wenn mein großes Examen rum ist, swappe ich auch wieder mehr ^^
Viel Spaß bei kreativer Inspiration! Es geht doch nichts über Beadwork, egal welcher Art...
www.perlentiere.com

Orkania

Moderator

Posts: 7,593

Location: Schweiz

  • Send private message

9

Wednesday, December 23rd 2015, 2:24pm

Am Montag hielt ich dann endlich das Paket in den Händen. Wie es auf Umwegen zu mir kam, ist eine spannende Geschichte.

Zunächst einmal war die Post aufgrund der vielen Pakete zur Weihnachtszeit völlig überlastet. Das Paket hatte eine äußerst unsanft Reise hinter sich und ging dabei durch viele Hände. Viele Reisende klagten über Unwohlsein und Reisekrankheiten. Gar zu arg waren sie durchgeschüttelt worden. Noch in ihren Reiseabteilen mussten die meisten verarztet werden. Wie gut, dass Zanahoria sich etwas in der Pflege auskennt und mit Hingabe um ihre Mitreisenden besorgt war.

Doch zu allem Übel kam auch noch eine schreckliche kurzfristige Reiseroutenänderung hinzu! Der Karton wurde falsch ausgeliefert! Verzerrte Stimmen drängen in das Päckchen und dann wurde es plötzlich ruhig. Zu ruhig. Und das blieb es lange.
Schließlich entschlossen sich die mutigsten der Gruppe, das Affenmädchen und Xemerius, den Karton zu verlassen. Sie fanden sich in einer Art Lager wieder. Ein kalter und unwirtlichen Ort. Besorgt von diesen Neuigkeiten wartete die Gruppe noch einige Zeit. Vergeblich. Es blieb ruhig. Sollte ihr Paket vergessen worden sein?

Man beschloss, den Karton zu verlassen. Die kranken sammelfiguren brauchten frische Luft. Aufgeregt wuselte alles durcheinander. Da erkannte Xemeriu den Ort, an dem sie sichbefanden: es war ein Dauerlager für ausrangierte Möbel und liegen gebliebenes Umzugsgut. Man hatte das Swappaket aus Versehen in einem riesigen Kommissionslager eingelagert!

Wie hatte das nur geschehen können? Panik brach aus! Wie gut, dass Mr. Black and White auch im Ausrufen geübt war.



truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

Orkania

Moderator

Posts: 7,593

Location: Schweiz

  • Send private message

10

Wednesday, December 23rd 2015, 2:24pm

Da mein bildhost spinnt mit dem Tablett, muss ich alles einzeln machen. Tut mir leid.
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

This post has been edited 1 times, last edit by "Orkania" (Dec 23rd 2015, 2:37pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests