Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 31. Januar 2015, 12:08

Fimo Ja oder Fimo Nein.

Hallo liebe Fimo-Freunde,

ich brauche euren Rat. Ich habe mir überlegt vielleicht mit Fimo anzufangen um etwas Zubehör für meine Big Heads machen zu können hauptsächlich. Allerdings habe ich so meine Zweifel daran das ich darin besonders gut sein werde. Trotzdem möchte ich das unbedingt mal ausprobieren.
Ich hatte mir jetzt überlegt so ein Starterpaket zu kaufen da sind 24 verschiedene Farben halbe Blöcke drin. Haltet ihr das für eine Sinnvolle Idee? Und was benötige ich an Werkzeug auf jedenfall um mal mit ein paar Kleinigkeiten anfangen zu können. Falls das ganze nicht klappt und ich absolut kein Talent oder Spaß daran habe möchte ich nicht eine Menge Geld dafür ausgegeben haben.
Und dann noch die frage zum backen... backt ihr das in eurem normalen Küchenbackofen? Ist das nicht gesundheitsschädlich? Und verbraucht das nicht eine Menge Strom?

Ich freu mich schon auf eure Tipps und Ratschläge.

Liebe Grüße Patze

Ich lebe in meiner eigenen Welt, aber das ist Okay - Man kennt mich
dort.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Pate von
Auresija

2

Samstag, 31. Januar 2015, 13:48

Hi =)

ich habe mich auch erst dieses Wochenende so richtig an Fimo herangewagt. Etwas billiger wirds, wenn du im Pfennigpfeiffer CERNIT kaufst, da zahlst du 1,79€ pro 56g-Packung und die haben auch ne große Auswahl. Und schau dir vielleicht mal bei YouTube ein paar Anleitungen an (z.B. dieses Drachenbaby). Da reicht es ja wenn du rot, schwarz und weiß holst.
An Werkzeug benutze ich so ein kleines Bastelskalpel und zum drücken eine leere Kugelschreibermiene.
Ich verwende auch unseren normalen Backofen. Wichtig ist, dass er die Temperatur hält, sonst kann es passieren, dass das Zeug ausgast oder schmilzt. Habe von einigen gelesen, dass sie sich einen kleinen Ofen nur für Fimo geholt haben.

Ich wünsche dir viel Erfolg und Geduld ^^
»Perlen-Flocke« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cernit - Kopie.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Patze (01.02.2015), Jalaila (03.02.2015)

3

Samstag, 31. Januar 2015, 16:01

Ich finde mit so einem Starterpaket kannst du nix falsch machen. Ich selbst habe sogar mit weniger angefangen, das waren damals 3 Farben um Rosen zu machen ;).

Zusätzliches Zubehör brauchst du für den Anfang gar nicht. Ich habe in mein erstes Jahr mit Fimo ausschließlich mit einem Teppichmesser, einer kleinen Glasfalsche zum ausrollen, Zahnstochern und Stecknadel als Zubehör gearbeitet. Frischhaltefolie, Alufolie und Backpapier sind auch hilfreich, aber das hat man ja im Normalfall eh zuhause. Wichtig ist dass du nichts aus Plastik Holz verwendest das du noch für andere Dinge verwenden willst. Das Plastik wird durch den Kontakt mit Fimo angegriffen und an Holz klebt Fimo fest.

Über CERNIT kann ich nichts sagen, ich weiß nicht ob es von der Qualität und den Backeigenschaften her an Fimo heranreicht. Fimo jedenfalls ist beim einhalten der Backtemperaturen nicht giftig.

Die Frage ob das Strom verbraucht beantwortet sich doch von alleine ;). Ja sicher tut es das und ob es das wert ist oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden. Sparen kann man indem man nur volle Bleche bäckt und nicht wie ich auch schon mal für 10 Perlen den Ofen anschmeißt ;).

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim ausprobieren :).

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Patze (01.02.2015), Jalaila (03.02.2015)

4

Sonntag, 1. Februar 2015, 15:41

@Perlen-Flocke: Vielen Dank für den Tipp aber einen Pfennigpfeiffer kenn ich nicht. Vielleicht gibt es den bei mir in der Gegend nicht.
So YouTube Filme hab ich mir auch schon angesehen allerdings für den Anfang vielleicht etwas zu schwer für mich. Ich wollte ganz simple Deko-Teile für meine Big Heads basteln. Und da reichen 2 oder 3 Farben leider nicht aus. Falls das eine nicht klappt, wie ein stück wassermelone hätte ich es einfach eine Teufelsgabel oder ähnliches Probiert und das passt farblich einfach nicht...

Es wäre also sicherer ein Backthermometer mit in den Ofen zu packen um sicher zu sein das die Temperatur passt.
Ja , aber zum an testen wäre ein Mini Ofen schon eine teure Anschaffung. Vielleicht später mal wenn ich dabei bleiben sollte.

Ich danke dir für deinen Rat. :thumbsup:

Ich lebe in meiner eigenen Welt, aber das ist Okay - Man kennt mich
dort.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Pate von
Auresija

5

Sonntag, 1. Februar 2015, 15:48

@Perlluff: Okay, dann werde ich es damit mal versuchen vielleicht lohnt es sich ja für mich mit dem Starterpaket.
Kein Zubehör? Okay ?( in den YouTube Filmen zeigen die ja immer was die verwenden und schmeißen dann erst mal ne "Tonne" an Werkzeug auf den Tisch :golly: daher war ich etwas verunsichert.
Wow, das mit dem Plastik und dem Holz habe ich noch nicht gewusst. Vielen Dank das erspart mir bestimmt ärger.

Okay mit dem Ofen hast du natürlich recht. :D

Vielen Dank dann muss ich nur mal Einkaufen gehen wenn ich Gelegenheit habe.

Ich lebe in meiner eigenen Welt, aber das ist Okay - Man kennt mich
dort.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Pate von
Auresija

6

Mittwoch, 4. Februar 2015, 19:05

Ich hab auch mit so einem Starterpaket angefangen, das waren sogar weniger als 24 Farben. Ist für den Anfang absolut zu empfehlen!

Dazu als Werkzeug habe ich ein Teppichmesser (inzwischen auch ein Skalpell, das war bei FIMO-Canes dabei), eine Stecknadel und ein Schaschlikspieß. Irgendwann hab ich mir aus FIMO noch kleine Modellierwerkzeuge gemacht, aber mehr braucht man wirklich nicht ;)

7

Samstag, 7. Februar 2015, 17:44

Ich hatte das auch lange überlegt mir Fimo zu holen aber ich habe mich gegen entschieden.

Einmal wegen dem ganzen Werkzeug und der Zeit es zu gestalten.

Ich gebe im Moment viel Geld für Perlen und Bücher aus da noch mit Fimo anzufangen fand ich für mich nicht gut.

Accessoires versuche ich immer zu perlen. Bei den Basen habe ich mich noch nicht getraut obwhl ich shcon eine gute Idee im Kopf habe.

Kannst ja Berichten wie es für dich ist.
...Faden durch Perle anliegende Perle durchstecken

...3 Perlen am anderen Faden aufziehen

...Faden durch Perle anliegende Perle durchstecken

...2 Perlen durchziehen... :thinking: