Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saphiras510

unregistriert

1

Mittwoch, 28. August 2013, 09:56

Pleiten, Pech und Pannen

sooo - hier nun unser Thread zum Jammern und Schimpfen ;) - und um sich ein wenig Mitleid der anderen abzuholen ;)

die Perlen kullern nur so durch die Gegend, an der fummeligsten Stelle beim ganzen Objekt reisst der Faden oder andere Dinge, die euch in den Wahn getrieben haben.. immer hier rein damit ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eisvogel (04.03.2016)

2

Mittwoch, 28. August 2013, 10:16

Zählt da auch dazu, dass ich auf der Messe mehr Perlen gekauft habe, als ich in meinen Sortierkästen lagern kann? ;( Ich bezweifel aber, dass ich davon von euch so viel Mitleid bekomme....

Ansonsten klingt das aber nach einem schönen Thread, bin schon sehr gespannt. ^^
Aber Pleiten/Pech und Pannan sind mir eher beim FIMO passiert als mit Perlen.
Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere

3

Mittwoch, 28. August 2013, 10:23

Zählt da auch dazu, dass ich auf der Messe mehr Perlen gekauft habe, als ich in meinen Sortierkästen lagern kann? ;( Ich bezweifel aber, dass ich davon von euch so viel Mitleid bekomme....


hihi! Das geht mir genau so... Vor allem weil es die Boxen, in denen ich die Perlen bis jetzt lagere, nicht mehr gibt. ;(
LG,
Merlya21


Schaut euch doch mal hier um: http://www.merlya21.jimdo.com



Saphiras510

unregistriert

4

Mittwoch, 28. August 2013, 11:07

Zitat

Ich bezweifel aber, dass ich davon von euch so viel Mitleid bekomme....

och..irgendwie hält sich mein Mitleid wirklich etwas in Grenzen ^^

ich denke, es hat keine etwas dagegen, wenn hie rauch "Fimo-Pannen" Einzug halten - schließlich arbeiten ja doch recht viele damit ;)

Luki

Moderator

  • »Luki« ist weiblich

Beiträge: 1 376

Wohnort: Allgäu, Würzburg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. August 2013, 13:01

Zählt da auch dazu, dass ich auf der Messe mehr Perlen gekauft habe, als ich in meinen Sortierkästen lagern kann? ;( Ich bezweifel aber, dass ich davon von euch so viel Mitleid bekomme....


Tja, dem schließe ich mich jetzt mal an. Ich hab auch viel zu viel gekauft... Aber wessen Schuld das ist, weißt du ja :P Deshalb bekommst du jetzt auch kein Mitleid von mir :D
Aber ich glaube, von solchen Erfahrungen werden ein paar der anderen auch berichten können ;)
Erschaffe schöne Dinge, sooft du kannst.
Es wird dir inneren Frieden bringen.


Besucht mich doch mal hier:
http://raben-nest.jimdo.com/

6

Mittwoch, 28. August 2013, 15:43

ihr kennt es sicher auch, den riesen ärger, wenn eine perle während des werkelns kaputt geht.
als ich die riesen peyote schnecke gemacht hab, ist mir natürlich genau das passiert.
der kopf war schon fertig gefädelt und beim ausstöpfen mussten noch ein paar perlen zurecht gedrückt werden und bäng, is mir eine genau am mund geplatzt X( *böse perlen*.
erst dachte ich, es bleibt einfach so, man hat es eigentlich gar nicht so gesehn, sie ist ja mit weißer watte ausgestopft. Es hat mir aber keine ruhe gelassen und als ich dann körper und kopf zusammen genäht habe, bin ich dann noch mal zum mund hoch und hab einfach eine neue perle an der stelle eingezogen, erstaunlicher weise hält alles und man sieht davon gar nix mehr :thumbsup:
manchmal geht es doch ganz einfach ^^

7

Mittwoch, 28. August 2013, 17:00


ihr kennt es sicher auch, den riesen ärger, wenn eine perle während des werkelns kaputt geht.
als ich die riesen peyote schnecke gemacht hab, ist mir natürlich genau das passiert.
der kopf war schon fertig gefädelt und beim ausstöpfen mussten noch ein paar perlen zurecht gedrückt werden und bäng, is mir eine genau am mund geplatzt X( *böse perlen*.
erst dachte ich, es bleibt einfach so, man hat es eigentlich gar nicht so gesehn, sie ist ja mit weißer watte ausgestopft. Es hat mir aber keine ruhe gelassen und als ich dann körper und kopf zusammen genäht habe, bin ich dann noch mal zum mund hoch und hab einfach eine neue perle an der stelle eingezogen, erstaunlicher weise hält alles und man sieht davon gar nix mehr :thumbsup:
manchmal geht es doch ganz einfach ^^

Genau das ist mir auch passiert.. Nur leider beim Perlenkästchen an der Ecke, wo man das leider nicht so einfach ersetzen kann und man es zum weiterbasteln braucht. Also musste ich alles wieder aufmachen bis da (eine gute halbe bis dreiviertelstunde Arbeit weg..) und als ich dann weiter gefädelt hab ist mir in der Reihe drunter die nächste Perle geplatzt und ich musste wieder alles aufmachen und war wieder am Punkt an dem ich zwei Stunden vorher angefangen hatte...
Viva España! Visca Beniopa!

Saphiras510

unregistriert

8

Mittwoch, 28. August 2013, 17:31

Zitat

und als ich dann weiter gefädelt hab ist mir in der Reihe drunter die
nächste Perle geplatzt und ich musste wieder alles aufmachen und war
wieder am Punkt an dem ich zwei Stunden vorher angefangen hatte...
oh nein - ... wie ärgerlich ..das ist dann ein Punkt, an dem ich alles.. entweder ganz still in eine Ecke lege und am nächsten tag weitermache..oder alles in eine Kiste pfeffer und es ignoriere ;)

Saphiras510

unregistriert

9

Donnerstag, 29. August 2013, 07:46

Dann hier mal mein "der Teddy treibt mich in den Wahn" - Bericht

nachdem ich mich ja erfolgreich durch den Rasmus gequält hatte, wollte ich unbedingt noch etwas machen, an das ich mich vorher noch nicht herangetraut hatte, also habe ich hier im Forum Threads durchsucht nach etwas Kleinem und bin auf den teddy gestossen .. ich dachte,.. ok, soviele Einzelteile hat er nicht, das versuchst mal

und schon nahm das Drama seinen Lauf :rolleyes:

der erste Versuch den kopf hinzukriegen mit jeder Menge Tipps bezüglich des ausstopfens von euch .. naja, dank der fehlenden runden Augenperlen sah er zwar aus wie ein Chinese, aber auch die haben ja Teddys, also hab ich die Schlitzaugen mal versucht zu ignorieren

Weil ich noch so unsicher bin, ob ich dann auch die markierten Perlen aus der Anleitung wiederfinde, habe ich einfach beim perlen durch die entsprechenden Perlen einen verschieden farbigen Draht gezogen .. ich dachte, das wäre am sichersten .. och joah..soweit so gut, aber irgendwann zum Ende kam ich auf die gloreiche Idee, ich hätte ein Stück Draht zu lang gelassen und wollt es kürzen.. gesagt getan.. und schwupp, irgendwo mittendrin den Nylonfaden mit durch geschnitten... kuller kuller..weg war der halbe Kopf

OOOOOOK .. ich bin ja geduldig, also eben nochmal von vorne..gleiches Spiel neues Glück ... diesmal eben etwas vorsichtiger mit der Schere hantieren ... letzte Reihe.. FERTIG ..ich noch stolz wie Bolle will den Körper ansetzen und denk..hm komisch, wieso sind da nur 7 Perlen, wo ich doch 8 habe 8| .. der Fehler war nicht zu finden ... die letzten 2 Reihen aufgetrennt, nochmal geperlt..immer noch 8 .. ich dacht..gut, dann mach ich den Körper eben mit 8 Ausgangsperlen.. naja, der Teddy sah aus wie ein Bierbrauer, also wieder aufgemacht

nächster Versuch: einfach eine Perle überspringen also die Perle die zuviel ist ignorieren..damit wurd es aber auch alles andere als hübsch

Also alles nochmal von vorne .. und ich dacht..ok, wenn ich eh nochmal alles von vorne mache, kann ich doch auch andere Perlen nehmen, vielleicht wird es dann eher wie ein Teddygesicht. Als ich den Kopf dann fertig hatte, also nur das Grundgerüst, hat es mir null gefallen, so dass ich ihn gleich beiseite gelegt habe :rolleyes:

aber ich hab ja inzwischen Übung gehabt .. wieso dann nicht einfach anstatt größere mal kleinere Perlen..damit wird es sicher was.. ha, und dieses Mal kam ich fast ohne Zwischenfälle bis zum Ohr ...irgendwie war das immer so mein Punkt, an dem ich dachte, wenn das Ohr dran ist, müsst man doch den Hauch eines Teddys sehen können.. naja, das ganze sah eher aus wie ne Glühbirne mit Antenne :(..also war auch nichts :(

aaaaalsoo..Back to Basic.. die Perlen, die ich ursprünglich im Kopf hatte und damit nochmal angefangen.. ich glaube die ersten 5 Reihen konnte ich da schon im Schlaf. Bei dem Versuch ging ständig was schief .. entweder fehlte mir auf einmal mitten drin irgendwo nePerle ( bis 4 zählen ist ja manchmal auch nicht so ganz leicht ) oder mein Faden hatte auf einmal nen Knoten ( auch die kann man ja einarbeiten, wieso nicht, könnt ja sonst langweilig werden wenn man nur komische Köpfe macht ) ..ich hab das mit den markierten Perlen dann einfach weggelassen weil ich ja nun schon 3 Köpfe hier mit Markierungen liegen hatte und mich daran orientieren konnte..

Irgendwie fiel mir dann bei einer der letzten Reihen auf, dass ich laut Anleitung den letzten Kreis der reihe eigentlich genau auf Höhe zwischend en Augen haben müsste..ich war aber genau auf der gegenüberliegenden Seite 8| ..ich weiß nicht wie oft ich diese 2 Reihen geperlt habe..immer wieder kam ich an der gleichen Stelle an.. zwischendurch wußt ich noch nicht einmal mehr wie die Technik überhaupt gehen sollte ;( ..zum Glück hat mich keiner gehört " Kreis 3...3....3..... nachzählen..ja Kreis 3... roter Faden.. so das ist also rot,d er muss da durch,... und der ..ok blau.. da noch 3 Perlen drauf und dann hier durch .. " irgendwann bin ich einfach mit den kreisen in die andere Richtung gewandert und gucke mal einer schau..kam dann auch mit dem letzten Kreis auf Höhe zwischen den Augen raus :rolleyes:

und dann hatte ich doch tatsächlich einen Kopf mit 7 Endperlen .. ha na geeeeht doch

Und weiter mit dem Ganzen.. erst hab ich versucht die Schnauze zu machen, aber irgendwie wollt mir di e Anleitung nicht schlüssig vermitteln was ich machen soll ..hab sie wieder aufgeperlt und gedacht..ook, die mach ich dann zum Schluß, ich hab ja Auswahl an anderen Teilen

Also das Gesicht ignoriert und mich an die Arme gemacht .. 8| naja, einen hab ich gemacht, dann bin ich auf die Beine umgeschwenkt ..das erste wurde auch tatsächlich so dass ich dachte..ha das wird ..das 2. schaute dann auf einmal in die falsche Richtung ... dann bin ich wieder umgeschwenkt aufs Gesicht.. die Ohren waren ja nachdem ich es verstanden hatte, auch ganz ok,. die Schnauze hat mich mit 6 Perlen obwohl im Bild nur 4 zu sehen sind, in den Wahnsinn getrieben .. ich wußt nicht, muss ich da vielleicht durch eine schon vorhandene.. aber eigentlich sind die in der Anleitung gut sichtbar, also vielleicht doch die 2 zusätzlichen ? aber wohin sind die auf dem Bild denn verschwunden ? *grummel - EGAl wird schons o seine Richtigkeit haben.. also gab es eben 6 Perlen dort anstelle der 4 zu sehenden

Den 2. Arm hab ich gefühlte 100 mal versucht wie in der Anleitung zu machen, dann hab ich aus Frust einfach egal was gemacht - hauptsache es glich dem anderen irgendwie

Nun hockt das Tierchen, was auch immer es darstellt, unter meinem Flieder und ärgert mich..also irgendwann werd es nochmal ranmüssen und so werden, dass es auch ausschaut wie der Teddy den ich haben wollte, aber ich glaube, wenn ich jetzt noch einen Teddykopf mache, verfall ich wirklich dem Wahn :wacko:

auf den Bild mal die anderen "Kopfversuche"
»Saphiras510« hat folgende Datei angehängt:

10

Donnerstag, 29. August 2013, 08:09

Oh jeeeee, Saphiras510!! *rofl* Sorry, ich musste zwei oder dreimal laut lachen als ich deinen Bericht gelesen habe. Der kommt mir sooo bekannt vor! Ich sitze auch immer da und bete mir vor "roter Faden da durch, blauer 3; blauer Faden da durch, roter 1, 1, 2..." :D
Und Respekt, dass du tausendmal wieder von vorne angefangen hast bis der ein oder andere Mist endlich geklappt hat! :thumbup:
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu