You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Perlentiere-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, July 4th 2013, 12:15pm

Buch mit Peyote

Beim Stöbern habe ich folgendes Buch gefunden:
http://www.ebay.de/itm/NEW-Beaded-Wild-A…=item53f9f7cc16

das könnte was für die Peyotefans sein

^^
Wer fotografiert, hat mehr vom Leben.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Westmonster (04.07.2013)

2

Thursday, July 4th 2013, 12:39pm

Wie cool, danke für den Hinweis!
Aber ich würde Interessierten empfehlen, es nicht auf ebay sondern bei amazon zu kaufen, da ist es billiger (7,30€, versandkostenfrei). Ich hatte eh noch einen 5€-Gutschein und habe es mir auf gut Glück gleich bestellt. :rolleyes: Ich lasse euch dann gerne wissen, ob es in meinen Augen was taugt. :)

Es scheint übrigens nicht wirklich eine Neuerscheinung zu sein, sondern eine Neuauflage von einem BuchJahrgang 2011.
Edit: Lt. Buchumschlag stammt das Original aus dem Jahre 2006.
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

This post has been edited 3 times, last edit by "Westmonster" (Jul 8th 2013, 12:12pm)


3

Thursday, July 4th 2013, 1:03pm

danke, er Hinweis ist auch gut, ich hatte jetzt nicht gewusst, in welche Rubrik das sont rein kann und bei amazon oder anderen hab ich noch nicht nachgeschaut

;)
Wer fotografiert, hat mehr vom Leben.

4

Thursday, July 4th 2013, 2:15pm

Nö, du, macht ja nix. :) War nur als zusätzliche Info gedacht.

(Und es stimmt - es gibt keine Rubrik für nicht-deutsche, nicht-japanische Bücher, die keine Neuerscheinungen sind. Höchstens auf der oberen Bücherecke-Ebene könnte man es vielleicht rein stellen.)
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

5

Thursday, July 4th 2013, 2:46pm

Ui, danke für den Link.
Ich selbst hab mich zwar noch nie an Peyote probiert...
Aber vielleicht kommt das ja noch.

Würde mich aber sehr über einen Bericht freuen, wie ihr das Buch so findet. (also die, die es haben)

:D
Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere

6

Thursday, July 4th 2013, 2:58pm

Danke für den Link. Hab es gleich auf meine "Was wünsche ich mir zu Weihnachten Liste" gesetzt. Ich habe ganz, ganz fest vor irgendwann noch Peyote zu lernen, finde die Technik einfach wunderschön...

7

Thursday, July 4th 2013, 10:42pm

oooooooooh toll! Ich hab nur Angst, dass es umperlte Tiere sind.. Das find ich immer nicht so toll. Sonst würde ich es sofort kaufen!
Viva España! Visca Beniopa!

KanariPerle

Unregistered

8

Sunday, July 7th 2013, 9:25am

Geht mir genau so.

9

Monday, July 8th 2013, 12:11pm

Sodala, das Buch ist da und ich bin schon ganz hibbelig, was daraus anzufangen - allerdings in schönen Farben...! Ich weiß nicht warum, aber in den USA scheint bei manchen Perlerinnen das Farbensehen noch nicht angekommen zu sein... Nein, ich bin fies, das ist ja schließlich Geschmackssache. :rolleyes:

In dem Buch sind übrigens keine umperlten Tiere, man baut also nicht zuerst ein Gerüst aus stabilem Draht, um das man dann herum peyotisiert, sondern die Tiere werden, wie Fatheads, ausgestopft. ^^ Die Autorin empfiehlt weiche Plastikbeutel, ich werde wahrscheinlich Frischhaltefolie nehmen, und Füllwatte dürfte genau so gehen.

Das Buch enthält Anleitungen für 10 Tiere:
Zuni Bär (indianisches Symbol für Kraft und Mut)
Lila Phönix (Cover) Hm. Könnte auch eine Ente sein... ;) Gibt aber mit Kopfputz und verlängertem Hals sicher einen schönen Pfau ab.
Kleiner Schmetterling
Monarch Schmetterling (Cover)
Kolibri
Meeresschildkröte (Cover)
tropischer Frosch
Seepferdchen (Cover)
Katze
Fisch
(Cover)

Die meisten Anleitungen sind so aufgebaut, dass in flachem Peyote beide Seiten eines Tieres an einem Stück gefädelt und dann zusammengeklappt und zusammengefügt werden, wobei man den Körper ausstopft, bevor er komplett geschlossen ist. Manche Anhängsel, z.B. der Seepferdchenschwanz, werden in Schlauchpeyote gearbeitet. Einige der Tiere werden im Ergebnis eher kantig, wie z.B. der Phönix, bei anderen sieht die Anleitung vor, dass sie durch decreasing(Perlen abnehmen) in eine schön runde Form gebracht werden, wie z.B. das Seepferdchen und der Panzer der Schildkröte. In der Vorlage sind an den entsprechenden Stellen "Lücken" und der Hinweis "connect and decrease"

Die Tiere bestehen zum Großteil komplett aus Rocailles, manchmal sind die Augen Glasschliffperlen und für Flügel und andere Anhängsel werden zum Teil Stiftperlen verwendet. Das alles lässt sich aber zur Not sicher auch durch Rocailles ersetzen.
Die Autorin verwendet ausschließlich Nadel und Faden (Beading Thread, also Fireline, Angelschnur oder Nylon denk ich). Wobei es zum Beispiel bei den Phönix-Schwanzfedern m.E. günstig wäre, Draht zu verwenden, damit sie nicht so lasch am Boden hängen. :whistling:

Die Grundzüge der Technik werden auf den ersten paar Seiten im Buch erklärt, jeweils in einer Spalte am Rand neben den ersten Mustern.
Es ist trotzdem nicht wirklich ein Buch zum Peyote lernen, würde ich sagen. Die Fadenführung wird nicht, wie zum Beispiel bei den Anleitungen aus der Bead & Button, in der Anleitung eingezeichnet, sondern die Muster zeigen nur, wo die Perlen dann liegen sollen, also wie bei einem Muster für einen Perlenwebrahmen. Das gilt sowohl für die Vorlagen fürs flache als auch fürs Schlauchpeyote (die Köpfe der Tiere sind meistens Schlauchpeyote). Ich weiß jetzt schon, dass das für mich eher anspruchsvoll wird, aber ich gebe noch mal Laut, wenn ich was probiert habe.
Es ist auch nicht angegeben, wie viele Perlen die erste Reihe jeweils haben soll, sondern man muss zählen.

Die fertigen Tiere gefallen mir, bis auf die Farbgebung, durchweg sehr gut! Ich melde mich wie gesagt noch mal, wie ich beim Perlen mit den Anleitungen klarkomme, aber im Moment sieht das Buch für mich nach einer lohnenden Anschaffung aus! :thumbup:
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

This post has been edited 1 times, last edit by "Westmonster" (Jul 8th 2013, 1:53pm)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jalaila (08.07.2013), Snoopyline (08.07.2013), stern1998 (15.07.2013)

10

Monday, July 8th 2013, 8:03pm

sfz... gekauft.. Danke für die tolle Beschreibung!
Viva España! Visca Beniopa!