You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Perlentiere-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, May 28th 2013, 12:33pm

Neue Technik - Mokume Gane

Hallo liebe Foris!

Nach meiner Kaleidoskop-Zeit bin ich nun einer anderen Technik verfallen.
Sie heißt Mokume Gane, falls das schonmal jemand gelesen hat.
Hier mal 2 Links von Tumana mit Erklärungen, falls ihr euch das anschauen wollt.
http://kreativ.fimotic.com/?page_id=1473 und http://kreativ.fimotic.com/?page_id=1845

Hier möchte ich dann meine zukünftigen Werke in der Technik sammeln, denn das werden bestimmt nicht meine letzten sein. Angefangen hat es damals schonmal mit dem "Eis", eine Base ist also sogar schon im Swap drinnen.
Jetzt hab ich es aber etwas anders probiert, seht selbst.

Wenn man relativ viele sehr dünne Schichten nimmt, wird das Muster eher undeutlich (kann aber auch zusätzlich noch an den Farben liegen. Wenn der Effekt gewünscht ist, ist es ja ok)



Aber das hier gefällt mir schon besser: ^^





Und hier nochmal die alte Base, damals nmoch zusätzlcih mit dem Wellenmesser geschnitten.



Jetzt muss ich nur noch überlegen, was ich damit machen möchte :D
Bin mal auf eure Meinungen gespannt. Wenn jemand noch Fragen hat, dann her damit ;)
Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere

Enigma

Unregistered

2

Tuesday, May 28th 2013, 1:07pm

An sich finde ich die Musterung interessant (aber ich bin so ein Symmetrie-Fan, weshalb mir die Kaleidoskope mehr zusagen).
Eine Frage hätte ich aber:
Sind diese "Löcher" gewollt oder sind diese ehe ungewollt entstanden?

3

Tuesday, May 28th 2013, 1:10pm

hm, also diese löcher müssen entstehen, weil man ja sachen reindrückt, damit dann Muster entstehen.
Man kann das FIMO aber auch vorsichtig wieder zusammen drücken.
Ich habe aber einfach jetzt danach vorsichtig drüber gerollt, dann sind die Löcher auch zu.
Man kann es aber auch offen lassen, hab ich schon bei einigen Schmuckstücken gesehen.
Wie man will, aber für Basen ist´s sicherlich flach besser.

Man kann übrigens auch hier möglichst symmetrisch ein Muster eindrücken, vielleicht gefällt es dir ja dann besser ;) Ich hab gestern einfach erstmal rum experimentiert, aber das ist auch noch eine gute IDee!
Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere

4

Tuesday, May 28th 2013, 1:17pm

siehst du, so sieht es platt gerollt aus, hab schnell ein Bild gemacht:



Und aus den Resten hab ich dann eine große Platte gemacht.
Da könnte ich jetzt zum Beispiel mit ausstechformen was draus machen, mehrere Quadrate oder ein Schmuckset oder so. Weil immer nur Basen ist ja auch doof. Für ein paar Perlen würde das auch locker reichen.



Und hier nochmal ein blau/weißes bei Tageslicht. Am Rand kann man noch leicht sehen, dass ich mit einem dünnen Stäbchen rein gestochen habe. Kann man aber auch alles zurollen ;)
Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere

KanariPerle

Unregistered

5

Tuesday, May 28th 2013, 2:23pm

Cool, mir gefallen die ersten zwei orangen Basen und die blaue am besten (falls das Basen werden sollen). Ich finde es gerade hübsch, dass das Muster nur leicht zu erkennen ist.

6

Tuesday, May 28th 2013, 2:43pm

Die Letzte ist der Knaller! Gerade mit Löchern gefällt mir das sehr gut. Beim nächsten Fimodurchgang werde ich diese Technik ausprobieren. Danke für die Links, das habe ich auf der Seite noch gar nicht gesehen.

7

Tuesday, May 28th 2013, 11:10pm

Cool, mir gefallen die ersten zwei orangen Basen und die blaue am besten (falls das Basen werden sollen). Ich finde es gerade hübsch, dass das Muster nur leicht zu erkennen ist.
Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind ;)
Auch wenn ich nicht genau weiß, welche zwei orangen du von den dreien meinst :P
Ob es Basen werden, kann ich aktuell noch gar nicht sagen. Eventuell Schmuck für meine Mama ;)

Die Letzte ist der Knaller! Gerade mit Löchern gefällt mir das sehr gut. Beim nächsten Fimodurchgang werde ich diese Technik ausprobieren. Danke für die Links, das habe ich auf der Seite noch gar nicht gesehen.
Ja, das mit den Löchern ist so eine Sache. Ich weiß auch noch nicht, ob es mir nun gefällt oder nich. Ist aber mal eine schöne Alternative, alles werd ich wohl auch nicht flach rollen. Und ich bin schon gespannt, was bei dir raus kommt :D
Schön, wenn es dir gefällt!
Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere

8

Thursday, May 30th 2013, 11:02pm

So, gibt neues von gerade eben.
Diesmal hauen mich aber die Farbkombinationen nicht so um...
Ist aber auch schon dunkel, vielleicht sieht es morgen bei Licht besser aus :D







Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere

9

Friday, May 31st 2013, 12:01pm

Weiß gar nicht was du hast, das schaut doch klasse aus (soweit man das bei dem Licht erkennen kann). Ich finde die rötlichen Scheiben schreien geradezu danach von Drachen bewohnt zu werden...

10

Saturday, June 1st 2013, 4:20pm

Hier nochmal 2 Bilder bei Tageslicht.
Vielleicht mag ja nochmal jemand was dazu sagen oder hat Tips für Farben oder so.



Liebe Grüße, Isabel

Schau doch mal auf meiner HP vorbei: http://fimolieren.jimdo.com/ :D rund ums Thema FIMO-Basen für Perlentiere