You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Perlentiere-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Sinon" is female
  • "Sinon" started this thread

Posts: 744

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

1

Tuesday, May 5th 2020, 8:31pm

Was soll ich perlen?

So, ich bin ja im Moment so viel zu Hause und habe zwischendurch eigentlich immer mal Zeit, mich an die Perlen zu setzen. Da gibt es allerdings nur ein Problem: was soll ich perlen?
Welches Tier will ich machen? Anleitung oder Eigenkreation? Fantasy oder real? BigHead oder etwas anderes? Aufwendiger oder eher einfach? Und welche Farben soll ich benutzen?
So viele Fragen stelle ich mir und meistens endet alles damit, dass ich meine Zeit verschwende und nix tue.
Und hier nun meine Frage an Euch: habt ihr irgendwie einen Trick, eine Idee oder sonst irgendwas, was mir dabei helfen kann, Entscheidungen zu treffen? Vielleicht eine Idee für ein Projekt, an dem ich arbeiten kann ohne groß nachdenken zu müssen?
Es ist schon schlimm genug, wenn es mir an Motivation mangelt, aber es ist so unglaublich frustrierend, wenn ich Zeit und Lust habe, aber trotzdem nichts hinkriege...
Der Schrott muss reichen.

2

Tuesday, May 5th 2020, 10:46pm

Mir geht es im Moment ähnlich. Ich habe viel Zeit, kann mich aber schwer auf etwas festlegen. Seit zwei Tagen versuche ich mich an einer Eigenkreation für den "In den Tiefen des Ozeans"-Wettbewerb. Mal sehen, ob mir das bis Sonntag gelingt :rolleyes:

Ansonsten werfe ich recht oft einen Blick auf meine "Wunschliste". Hier sammel ich alle Ideen zu Tierchen, teilweise auch mit Farbwunsch oder genau DEN speziellen Dagger-Beads, von denen nicht nur eine, sondern gleich zwei Tütchen gekauft wurden, um das Tier einmal in männlich und natürlich auch in weiblich zu basteln (sie sollen sich ja nicht einsam fühlen). Auch hier eine gute Motivation: wenn es nur ein Tierchen gibt, muss schnell ein Kamerad herbei, nicht, dass es sich einsam fühlt. Sollte dir die Wahl bei der Liste genauso schwer fallen, Augen zu und das erstbeste nehmen :D

Was die Farbwahl angeht... da habe ich ein ähnliches Problem, denn da kann ich mich selten entscheiden :censored:

Fazit: Liste anlegen und abarbeiten :phat:
"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben." Pablo Picasso
.
Schützling von Leiga :)

3

Wednesday, May 6th 2020, 7:27am

Wir haben auch beide eine To-Do-Liste.
Perlen-Flocke♀ beschäftigt sich gerade eher mit der Produktion der Weihnachtsgeschenke, in die ich auch mal einsteigen muss. Aber ich hab gerade voll Bock drauf, was komplett anderes zu machen.

Wenn ich doch mal nicht weiß, was ich bauen soll, nehm ich mir eine meiner Lieblings-ALs & suche mir Farbkombis raus, die ich/wir noch nicht hatte/n.

Oder du kombinierst nach Möglichkeit deine Lieblingsanleitungen.

Oder du meldest dich für Swaps an :D

4

Wednesday, May 6th 2020, 9:08am

Bei meinen größten Perlen-Flauten wo ich nicht wusste was ich perlen soll, obwohl die Lust da war, habe ich mir Aufgaben gesucht zum Perlen.
Das ist dann in meinen Perlenprojekten geendet.
Ich hatte Suahelia gefragt ob sie nicht mitperlen mag und wir haben dann Aufgaben und Regeln für eine Projektrunde zusammengestellt und das dann zusammen abgeperlt. Der Faktor das zusammen zu machen, war dabei für mich sehr motivierend und hat sehr viel Spaß gemacht. Auch weil ich ja wissen wollte wie schauen dann Suahelias Tierchen aus.
Außerdem kommt man so auch mal dazu Sachen zu perlen die man sich selber gar nicht aussuchen würde, was ich auch als entspannend empfand. Für ich hat das auch den Druck genommen jetzt was finden zu müssen was ich perlen soll/kann, denn die Aufgaben waren ja da.
:Dso ein Perlen-Prjekt mit einem Freund/Genossen kann ich nur empfehlen.
:whistling: :P wenn du dich an die Aufgaben ran traust kannst du auch gerne mal die ein oder andere Aufgabe, die wir in unseren Projekt-Runden hatten, in Angriff nehmen. Vielleicht ist da ja was für dich dabei.