Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. September 2018, 20:05

Bärenbande

Ich entschuldige mich schon einmal vorab für den etwas längeren Beitrag .
Kennt ihr das, wenn auf einmal aus einem kleinen Plan ein immer größerer wird?
Das war in diesem Fall auch so. Alles fing damit an, dass ich, 2016 war es glaub ich, für Merle ihren süßen Eisbären probeperlen durfte. Bei mir wurde es damals ein Braunbär. Aber ich wollte immer noch mal einen Eisbären machen. Wie es so ist, dauert es dann doch ein wenig, bis man seinen Plan umsetzen kann. Wer kennt das nicht?

Anfang Mai war es dann endlich so weit. Ich habe mit dem Eisbären angefangen. Hier ist der Kleine mit welchem das ganze Drama anfing:



Es ist Tradition, dass wir einmal im Jahr mit unserer Kolpingsfamilie ein Bildungswochenende machen. So auch dieses Jahr. Dieses Jahr stand das Wochenende unter dem Thema "Kolping und KAB zwei konträre Sozialverbände?". Ich sollte zudem auch als Referentin mitfahren, da ich mich mit der KAB gut auskenne. Problem war nur, dass ich an dem Freitag auch noch lange arbeiten musste und Abends die erste Einheit hatte. Also Abends schnell zum Möhnesee gefahren und die erste Einheit gehalten.
Abends ist es dann Brauch, dass wir uns zusammensetzen und ein wenig quatschen. Natürlich wird dann auch das ein oder andere Bierchen getrunken und der ein oder andere Schnaps. Wie immer waren auch mein Bruder und mein bester Freund waren dabei. Die beiden Jungs waren an dem Abend nicht mehr gannz so nüchtern.
Genauso ist es Tradition, dass ich meistens perle wenn wir Abends noch zusammensitzen. Daher kamen sie dann irgendwann auf die Idee, dass der Kleine auch noch eine Mama braucht (nachdem man mal wieder festgestellt hat, dass die AL völlig unverständlich sind).
Mein bester Freund kam dann noch auf die Idee, dass Regenbogenbärchen sich auch gut machen würden (er hatte ein paar Tage vorher Leschas Regenbogenquallen gesehen). Mein Bruder meinte nur, dann brauchen die aber auch alle eine Mama.
Naja was soll ich sagen, es schaukelte sich immer weiter hoch, sodass wir am Ende bei Regenbogenfamilien, Pandafamilie, Braunbärfamilie und Eisbärfamilie waren. Die Jungs meinten nur, dass würde ich nie schaffen :)
Mir sollte man allerdings nie sagen, dass ich etwas nicht schaffe :D Wir haben eine kleine Wette daraus gemacht, wenn ich es schaffe, dann gehen die beiden Jungs mit mir Perlenshoppen. Ein paar Biere weiter kam mein Bruder dann noch auf die Idee, dass es auch syrische Braunbären gibt.
Okay, dachte ich mir, perle ich die auch noch, aber die Bedingung war, dass wenn ich es auch noch schaffe, die zu perlen, dann müssen sie jeweils auch ein Tierchen perlen. Gesagt getan, Wette galt, bis Ende Oktober hab ich Zeit bekommen.
Und ratet mal, was jetzt folgt :).

Als erstes möchte ich euch Familie Eisbär zeigen.



Als nächstes folgt Familie Pandabär.



Die nächsten in der Runde sind Familie Braunbär.


Der ganz rechte Braunbär war das Probebasteltierchen. Mit ihm fing so zusagen alles an.

Die syrischen Braunbärfamilie besteht aus Mama mit ihren beiden Kindern.



Jetzt würde sich gerne die Regenbogenfamilie I vorstellen.


Die Bären sind alle in 15/0 geperlt.


Die Bären auf diesem Foto sind alle in 11/0 geperlt.


Und damit keiner sagt, ich hätte die Bilder einfach zwei Mal eingefügt, gibt es auch noch ein Vergleichsbild.

Eine Regenbogenfamilie kann jeder, des Wegen habe ich eine zweite Regenbogenfamilie geperlt.


Diese Bären sind alle in 15/0 geperlt.


Auf diesem Bild befinden sich die 11/0 Bären.


Damit auch hier keiner sagen kann, ich hätte die Bilder nur kopiert, gibt es auch hier ein Vergleichsbild.

Jede Familie braucht auch einen ältesten Rat, so auch meine Regenbogenfamilie. Die Bären sind alle in 8/0 geperlt.


Die Bären waren nicht Teil der Wette, aber ich finde sie machen sich trotzdem sehr gut. Und wenn die anderen schon alle große Tiere haben, dann brauchten auch meine Regenbogenbärchen 8/0, oder etwa nicht?
Der erste Bär ist abends bei meinem Bruder entstanden und er meinte nur ich sei irre *g*. Ich hab ihn trotzdem Lieb :)

Ja, ich weiß, ich bin mehr als nur irre und verrückt. Aber ich habe meine Wette gewonnen und das noch vor Ende der Frist *g*
Jetzt müssen mein Bruder und mein bester Freund Perlenshoppen und jeweils ein Tierchen basteln. Ich fände es ja witzig wenn sie einen Bären perlen würden. Aber mal sehen. Ich freu mich schon, die Jungs weniger. Ich glaube sie überlegen ernsthaft weniger Alkohol zu trinken. Zumindest wenn ich dabei bin *g*

Zum Abschluss gibt es noch ein Gruppenfoto.



Insgesamt habe ich den Bären dieses Jahr 44 geperlt. Zwei Eisbären sind nicht auf dem Bildern, sie haben mich schon vor einer Weile verlassen und sind zu einer ganz lieben Arbeitskollegin gezogen.
Bei mir wohnen jetzt 43 und sie dürfen auch alle bleiben.
Die Anleitung kann ich mittlerweile im Schlaf singen, aber irgendwie hat es auch Spaß gemacht und das Beste kommt schließlich noch *fg*

Bevor ich es vergesse, die Anleitung ist von Merle.
Perlige Grüße Leiga

"Freiheit besteht nicht darin, dass man tun kann was man will. Sie gibt einem nur das Recht zu tun, was man tun sollte.“ - Hl. Papst Johannes Paul II

Besucht mich doch mal auf meiner FB-Seite: https://www.facebook.com/leigasperlentiere?ref=hl

2

Montag, 17. September 2018, 20:31

8o 8o 8o
Das ist der Wahnsinn!!!! 8| 8| 8|
44 Bärchen!! Alle wunderschön!!! :love: :love: :love:
Und erst das Gruppenfoto! :golly: :golly: :golly:
Viel Spaß beim Perlenshoppen :thumbsup:
Liebe Grüße
Suahelia

https://suahelia.jimdo.com/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leiga (22.09.2018)

3

Dienstag, 18. September 2018, 14:33

Wahnsinn :golly:

Da fängt das so harmlos an mit den drei kleinen Eisbärchen und dann das letzte Bild - ich bin echt beeindruckt!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leiga (22.09.2018)

4

Mittwoch, 19. September 2018, 17:04

:golly: So viele
Schöne Grüße
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
Meine Patenkinder sind Hasu-no-hana und Flora :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leiga (22.09.2018)

5

Mittwoch, 19. September 2018, 17:33

:hail: Hutab. 44x 8| soviel Durchhaltevermögen hätte ich nicht. Die Bärchen sind alle toll geworden. Glückwunsch zur gewonnenen Wette.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leiga (22.09.2018)