Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. August 2018, 19:28

ChainMaille: the beginning

Eine Freundin aus Graz macht wunderschöne Dinge aus Jump-Ringen/Biegeringen. Ich kam auf den Geschmack und hab mir erst mal Bücher und Magazine dazu besorgt. Die lagen dann eine ganze Weile rum - es gab Wichtigeres zu tun (z.B. die HeartBead wieder aufleben zu lassen ;) ). Jetzt aber hab ich mich durchgerungen und die erste Bestellung an Ringen erhalten und auch gleich verbastelt. Und ich glaube, ich bin ihnen verfallen, diesen Ringen...

Diese Projekte habe ich beide aus der Bead and Button (leider weiß ich die Ausgaben nicht mehr :S ) - es sind einfache Anfängerprojekte, haben aber irre viel Spaß gemacht, als ich endlich herausgefunden hatte, wie ich die Zangen am Besten halten muss, damit jeder Arbeitsschritt einfach geht. :doofy:
»Tigermaus« hat folgende Bilder angehängt:
  • ChainMaille_JumpIn1.jpg
  • ChainMaille_JumPIn2.jpg
  • ChainMaille_KnotBracelet.jpg
Everything will be alright in the end. If it's not alright, then it is not yet the end.

DANKE an Rabenkauz für meinen genialen neuen Avatar: die Tigermaus!

2

Freitag, 10. August 2018, 08:19

Die sehen super aus, gar nicht nach ersten Projekten!
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

3

Freitag, 10. August 2018, 08:45

Mega :)
Das sieht sehr filigran aus, obwohl es aus so vielen Ringen besteht, vor allem das erste Armband mit den lila Akzenten gefällt mir richtig gut!

Ich wollte das auch mal machen, habe aber keine optimalen Ringe gefunden. Magst du mir verraten, wo du deine her hast? :)

4

Sonntag, 12. August 2018, 12:15

Deine Armbänder sind wunderschön :love: Mir gefällt auch das Erste ganz besonders gut. Dieses ineinanderverschlingen der Ringe ergibt wirklich einen sehr interessanten Effekt :)

ChainMaille würde mich auch reizen aber ich bin mir unsicher, ob ich auf die Ringe allergisch reagieren könnte. Hatte erst letztens ein Armband mit schickem Knebelverschluss gebastelt und dann sah mein Handgelenk dementsprechend aus... :wacko:

@Tigermaus: Weißt du zufällig, ob die Ringe Nickelfrei sind? Ansonsten muss ich einfach mal ausprobieren, in der Regel merke ich bereits innerhalb einer Stunde ob ich drauf reagiere und kann es ja dann gleich wieder abnehmen.
Die Kreativität in sich zu sehen
ist eine Kunst
wer aus ihr schöpft
ist ein Künstler


(Wilma Eudenbach)

5

Dienstag, 14. August 2018, 14:45

Sehr schöne Armbänder! Sind die Ringe aus Aluminium?

Ich mache auch sehr gerne Chain Maille-Schmuck und weiß aus eigener Erfahrung, wie tollpatschig man sich da am Anfang mit den Zangen oft vorkommt und wie schwer es sein kann, einen Ring ohne sichtbaren Spalt zu schließen! Und wenn dann beim Versuch, einen Ring durch eine enge Öffnung zu quetschen, die Zange abrutscht und der Ring auf Nimmerwiedersehen davonhüpft, weiß man auch, warum die Dinger im Englischen "jump rings" heißen... :rolleyes:

6

Mittwoch, 15. August 2018, 09:01

Danke für eure lieben Kommentare!

@Franzi: Ich hab die Website beadsisters.co.uk von einer Freundin empfohlen bekommen, dort hab ich jetzt mal bestellt. Das ging total schnell und sie haben eine gute Auswahl an Ringen und sonstigem Material, nicht nur für Chain Maille.

@Insomnia: Die Ringe, die ich da hatte sind anodisiertes Aluminium, also nickelfrei, soweit ich weiß.

@crafty.maika: Ja, aus Alu. Die sind anscheinend am besten zu bearbeiten als Anfänger :) Ich hab mittlerweile schon ein bisschen mehr gemacht mit kleineren Ringen, und da hab ich mich gefühle Stunden geplagt, genug kleine Ringe auf zwei große Ringe zu bringen... :cursing:
Ich hab halt leider bemerkt, dass mit meinen Zangen zwar große Ringe ganz ok zu verarbeiten sind, aber nicht alle Projekte super gehen - jetzt werde ich mir also noch passendes Werkzeug besorgen.
Everything will be alright in the end. If it's not alright, then it is not yet the end.

DANKE an Rabenkauz für meinen genialen neuen Avatar: die Tigermaus!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Insomnia (16.08.2018)

  • »Rabenengel« ist weiblich

Beiträge: 117

Wohnort: Südharz (Sachsen-Anhalt/Deutschland)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. August 2018, 22:25

Die sehen ja toll aus! :love: Wenn man deine Armbänder so sieht, bekommt man selber Lust das mal auszuprobieren. Aber noch ein Bastelhobby? Irgendwann weiß ich nicht mehr wohin mit dem Material. :whistling: :D
Euch mag ich! Ihr seid alle genauso perlenverrückt wie ich! :thumbsup:

Ganz liebe Grüße
Rabenengel
***********************************************
Ich bin nicht da,
bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin
bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!

8

Dienstag, 21. August 2018, 14:24

Ich hab halt leider bemerkt, dass mit meinen Zangen zwar große Ringe ganz ok zu verarbeiten sind, aber nicht alle Projekte super gehen - jetzt werde ich mir also noch passendes Werkzeug besorgen.
Gutes Werkzeug ist auf jeden Fall wichtig - ich hab angefangen mit ganz gewöhnlichen Zangen aus dem Baumarkt zum Ausprobieren, aber bin dann irgendwann auf spezielle Zangen für Schmuckherstellung umgestiegen, und sowohl die Ringe als auch meine Finger waren es mir sehr dankbar :D