Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. Februar 2018, 08:59

Schälchen La ciotolina "Valentino"

Und wieder ist ein Schälchen fertig geworden :love:
Dieses Mal hab ich das Valentinsschälchen aus dem Buch Ciotoline, bicchierini e... Con le perline. Hobbistica gemacht
Es gefällt mir richtig gut, wieder hat es sich ohne mein Zutun gewölbt und lässt sich so prima mit Süßigkeiten füllen ^^

Die nächsten Schälchen sind schon in Planung, nur kann ich mich noch nicht für die passenden Farbkombis entscheiden, die Schälchen fressen wirklich viele Perlen und die Größen sollten unbedingt gleich sein, sonst wird es nicht besonders hübsch (hab schon eine "Fehlproduktion" hier... :S )

Bin gespannt wie es euch gefällt :)
»Perlenhase« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20180213_170206.jpg
  • IMG_20180213_170222.jpg
  • IMG_20180213_170318.jpg
  • IMG_20180213_170324.jpg

2

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:32

Die Schale sieht richtig gut aus! Durch die Farbwahl erinnert sie mich an eine Blume :love:

Wie groß ist denn so ein Schälchen etwa?
Ich glaube nicht dass ich hip bin. Ich bin mehr so... shoulder.

Hat hier jemand... Alabasterperlen gesagt? :golly:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Perlenhase (16.02.2018)

3

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:16

Wow, dass Schälchen gefällt mir richtig gut :love:
Perlige Grüße Leiga

"Freiheit besteht nicht darin, dass man tun kann was man will. Sie gibt einem nur das Recht zu tun, was man tun sollte.“ - Hl. Papst Johannes Paul II

Besucht mich doch mal auf meiner FB-Seite: https://www.facebook.com/leigasperlentiere?ref=hl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Perlenhase (16.02.2018)

4

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:28

Das ist ja richtig schön :love: sowas würd ich ja auch gerne mal machen :) ist das die japanische technik und sind die Anleitungen in dem Buch als skizze oder wie muss ich mir das vorstellen :hmm:
Living´s naturally hell, you have to work to put a smile on.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Perlenhase (16.02.2018)

5

Donnerstag, 15. Februar 2018, 11:07

Die sind echt hübsch, ich hab die Bücher schon bewundert.... Allerdings würden dann hundert Schälchen bei mir rumstehen, deswegen sind sie mal auf der Wunschliste ganz unten.
Und ich freue mich, dass ich deine Schalen dafür bewundern darf!

Diese hier ist super schön und passt perfekt für Süßigkeiten durch die Farbkombination, finde ich!
Everything will be alright in the end. If it's not alright, then it is not yet the end.

DANKE an Rabenkauz für meinen genialen neuen Avatar: die Tigermaus!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Perlenhase (16.02.2018)

6

Freitag, 16. Februar 2018, 10:05

danke euch für die Komplimente

@sonnenblume das Schälchen hat einen Durchmesser von ca 12 cm. beim Platz für die Süßigkeiten sind es ca 6 cm In der Vorlage stand Gesamtdurchmesser 14 cm, das kommt halt auch immer auf die Perlengröße an :)

@Tigermaus ja, mit dem rumstehen hast du natürlich recht, aber das tun Perlentiere im Endeffekt ja auch nur. Und die Schälchen kann ich ja auch noch sinnvoll nutzen ^^

@Dannos
Im Buch sind die Anleitungen nach Themen geordnet, also alles zu Weihnachten, zu Ostern, mit Rosen, mit Glockenblumen und viele Schälchen
Jede Anleitung hat ein Bild und eine Beschreibung, sprich wie groß wird das fertige Teil, welche Perlen braucht man und eine Symbollegende
Dann wird jede Runde aufgelistet, z.B. 3b/, 2b+1w+2b/ (wie bei Stenboden Anleitungen)
Ganz hinten im Buch wird die Technik auch noch Schritt für Schritt mit Text und Bildern erklärt - hab ich mir aber nicht angeschaut, da ich mir die Technik schon auf einem englisch/französischem Blog angeeignet habe
Ich hoffe, das hilft dir erst mal weiter? :)