You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Perlentiere-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "merlya21" is female
  • "merlya21" started this thread

Posts: 2,412

Location: 1. Potsdam 2. Leipzig :D

  • Send private message

1

Sunday, November 12th 2017, 9:40pm

yoshiebeads

Ich habe grad beim Stöbern eine klasse japanische Künstlerin (Künstler?) gefunden, deren Seite ich gern mit euch teilen wollte.
Sie (er?) macht aus Rocailles super realistische Tierchen, v.a. Haustiere.
Aber schaut doch einfach selbst!

Leider lädt mein Rechner den Google-Translator gerade nicht. Daher konnte ich noch nicht herausfinden, ob sie auch irgendwo Anleitungen dazu anbietet. Falls da jemand was findet - ich wäre interessiert :love:, zumindest sobald ich mal Zeit finde zum Perlen.
LG,
Merlya21





2

Sunday, November 12th 2017, 10:03pm

Also ich hab mir die Seite mit dem Google Translator mal vorgenommen und meine den Shop, in dem die Anleitungen verkauft werden, hier gefunden zu haben: http://yoshiebeads.cart.fc2.com/ca39/164/p-r-s/

Leider scheint es so zu sein, dass die Anleitungen nur in Japan ausgedruckt per Post verschickt werden. Ich finde die Tierchen aber auch wunderschön :love:
The reason we struggle with insecurity is because we compare our behind-the-scenes with everyone else's highlight reel. - Steve Furtick

3

Sunday, November 12th 2017, 10:41pm

Ich hab mir die gerade angeschaut und die Tierchen sind echt niedlich, aber wenn ich mich nicht verrechnet habe sehr teuer. (2000¥~15€)
Täusche ich mich da? Das ist doch nur eine al je oder? Hab bei den kleinen Katzen geschaut
Rächtschraipunk isd vaß führ fahntasielohßä! :search:
Patenkind von Perlendrache

Orkania

Moderator

Posts: 7,587

Location: Schweiz

  • Send private message

4

Monday, November 13th 2017, 8:24am

Naja, eine Anleitung kann durchaus so teuer sein, ich denke da vor allem an die ANleitungen von Fantasia beads. Die sind auch um die 15 € teuer.
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.