Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. Februar 2017, 16:20

Abgeschiedener See - mein erster Mal-Versuch [UPDATE 24.02.]

Okay, Zeit ein heimliches Vergnügen zu gestehen: ich liebe Bob Ross! Immer schon. Seit ein paar Monaten habe ich auch meinen Mann re-infiziert; wir haben die Bob Ross-Sendungen rauf und runter geglotzt und uns irgendwann entschlossen, zusammen einen Malkurs zu machen. Den haben wir uns gegenseitig zum Geburtstag geschenkt und gestern konnten wir uns dann endlich auf Farben und Pinsel stürzen.
Wir hatten uns das Motiv "Secluded Lake" ausgesucht, u. a. weil es farblich gut ins Wohnzimmer passen würde. Beim Malen gab es einige Überraschungen (z. B. wie wenig Farbe man im Endeffekt verwendet) und vieles, was uns natürlich bekannt vorkam. Wir haben ständig Laute des Entzückens von uns gegeben, wenn etwas genau so geklappt hat, wie wir es uns vorgestellt hatten, und uns gegenseitig getröstet, wenn z. B. die Steine doch nicht sooo mühelos aus dem Handgelenk fließen wollten wie sie sollten (bei mir lag es am Pinsel. Eindeutig!). Unsere Bilder sehen völlig unterschiedlich aus, und auch das war echt spannend zu erleben. Jeder bringt halt seine Persönlichkeit auf die Leinwand, auch wenn man im Prinzip ein Motiv nachmalt.

Unser Fazit: es ist nicht gannnz so einfach wie es aussieht und macht einen Heiden-Spaß! :chinese: Den nächsten Kurs haben wir uns schon ausgeguckt. ^^

Hier ist mein Werk, noch auf der Staffelei im Kursraum:



Natürlich bin ich nicht 100%ig zufrieden, aber dafür, dass ich in meinem Leben noch nix auf Leinwand gemalt habe, und schon gar nicht in Öl, kann es sich echt sehen lassen, finde ich. Richtig begeistert bin ich von dem Weg und dem Wasser. Und bei den Dingen, die mir nicht so gefallen, habe ich einen Plan fürs nächste Mal, worauf ich besonders achten muss.

Und hier ist das Bild von meinem Mann - leider etwas verschwommen, aber man kann glaube ich trotzdem gut erkennen, dass wir völlig unterschiedliche Stile haben. ^^



Diese Malkurse gibt es übrigens von unterschiedlichen Anbietern in ganz Deutschland und ich kann das absolut empfehlen, falls jemand Spaß an Bob Ross hat! :)
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Westmonster« (24. Februar 2017, 14:51)


2

Montag, 20. Februar 2017, 19:22

Das Bild ist wunderschön! :love:
Die Farben passen total gut und ich mag das leichte Sonnenuntergangsrosa im Hintergrund!
Man merkt garnichts, dass es dein erstes Mal war!

Bob Ross hab ich früher total gerne mit meiner Mutter geschaut, er war meine Inspiration mit dem Malen zu beginnen :)


'Es gibt keine Fehler, nur fröhliche kleine Unfälle.'
Ich glaube nicht dass ich hip bin. Ich bin mehr so... shoulder.

Hat hier jemand... Alabasterperlen gesagt? :golly:

3

Montag, 20. Februar 2017, 19:44

Es ist wunderschön geworden. Ich hab mir auch mal die sendung angesehen und vorgenommen es zu probieren.es liegt auch alles schon im Schrank..
Rächtschraipunk isd vaß führ fahntasielohßä! :search:
Patenkind von Perlendrache

4

Dienstag, 21. Februar 2017, 09:37

Ist dir unglaublich gut gelungen, find ich total schön.
Das Ufer, das Wasser und die Spiegelung darin gefallen mir am besten.

5

Dienstag, 21. Februar 2017, 09:50

Das Bild ist sehr schön geworden. Kaum zu glauben, dass es das erste sein soll.
Der See ist wirklich sehr gut gelungen. Die Lichtreflexe im Wasser und auch an den Bäumen und Sträuchern sind sehr gut geworden.
Der Nebel und die Schattierungen sind super. Mir gefällt das Bild sehr. Sehr schöne Arbeit. Respekt!!!
Liebe Grüße

Scratti ist meine Patin.

6

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:54

Vielen Dank! Ich freue mich sehr über eure Löbse und dass ihr mit mir teilt, was euch am besten gefällt. Das ist gerade unheimlich ermutigend für mich. :)
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

7

Dienstag, 21. Februar 2017, 12:46

Dein erster Versuch mit Leinwand? Wahnsinn - Du hast echt Talent.

Ich würde jetzt echt gern auch die Version von Deinem Mann sehen - falls er uns sein Bild zeigen mag.
Liebe Grüße
Gabi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gabi« (21. Februar 2017, 12:53)


8

Dienstag, 21. Februar 2017, 19:33

jaaaaaa! Ich auch!

Bob Ross haben wir uns auch zusammen angesehen, auf Englisch :D der ist ein echter Knaller. Aber ich bin so von den Haaren abgelenkt. :)
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

9

Dienstag, 21. Februar 2017, 19:51

Dankeschön, @gabi:! ^^ Und stimmt, das würde Sinn machen, nachdem ich die Unterschiedlichkeit schon so angepriesen habe. :D Ich werde ihn mal fragen und ggf. ein Foto schießen. :)

@Orkania: Dazu ein Stückchen unnützes Wissen: wir haben uns gestern eine Biographie/Doku über ihn angesehen, und angeblich hatte er die Frisur nicht etwa weil er sie so stylish fand, sondern um Geld zu sparen, als es mit der Show noch nicht so lief (scheinbar war der Minipli günstiger als häufiges Haareschneiden). Als die Sendung und der Verkauf von Mal-Equipment dann langsam Fahrt aufnahm, war die Frisur sein Markenzeichen geworden und es war zu spät, sie wieder zu ändern. ^^
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

10

Freitag, 24. Februar 2017, 11:58

Wenn ich mich an meinen Malunterricht in der Schule zurückerinnere - Alle Achtung! Mein See bestand aus einem zittrigen Kreis und 2 Strichen (der Kreis war der See, die Striche der Zu- und Abfluss).
Aber im Ernst. Das Bild ist wunderhübsch. Die verschwommenen Grüntöne mit dem grauen Wasser - einfach prima.
Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg; aber auch wo ein Wille ist, ist manchmal kein Weg.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher