Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. September 2016, 22:05

Verkaufspreis (wie viel kann man verlangen)

ich möchte für meine Mama für'n elternverein zum Verkaufen am Tag der offenen Tür folgendes machen und zwar ein Weihnachtsmann und schneemann aus japanische mini perlentiere2; Schneeflocke, Christbaum, zuckerstange und weihnachtsstiefel vom adventkalender; Krippe in nussschale, Engel von Heartbeat; Glocken und adventkranz aus dem 100 schönsten perlenfiguren; Drahtsterne; dann dachte ich mir noch von treadabead dieses Pinguin, Rentier, schneemann und weihnachtsmann kugel, wo ich aber noch nicht weiß wie ich die anleitung dazu kriege. frage an euch welchen preis kann man verlangen und was kommt mehr an, das man mehr machen kann. oder reicht es wenn ich bin jeden 5 mache? und vielleicht wisst ihr ja wie ich eine Anleitung für die letzten Sachen bekommen kann.
lg Conny

Lebe dein Leben und lass dir es von anderen nicht versauen. :)

3

Freitag, 23. September 2016, 22:52

Danke für die Info stimmt ich wollte eigentlich eh auch noch fragen ob ich das machen darf nach eurem Anleitungen und verkaufen darf natürlich würde ich es nie als eigenkreation verkaufen sondern nur mit eurer Erlaubnis.
und ich hab noch ein Figur vergessen und zwar mache ich aus perlenfiguren zu weihnachten noch den Weihnachtsmann mit Schlitten und rentier.
lg Conny

Lebe dein Leben und lass dir es von anderen nicht versauen. :)

4

Samstag, 24. September 2016, 12:55

Huhu

Die Weihnachtskugel-Anleitungen gibt es bei Thread a bead auf der webseite, man kann mit Paypal zahlen. Die kosten allerdings recht viel und verkaufen darf man die Sachen dann auch nicht. Da müsstest du also auch auf jeden Fall noch mal nachfragen.

Wegen der anderen AL solltest du sicherheitshalber jeden einzeln anschreiben, hier im Beitrag geht das unter (und zählt auch nicht als um Erlaubnis gefragt). Du brauchst eine konkrete Antwort mit Einwilligung :)
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

5

Samstag, 24. September 2016, 13:10

Hallo,
also zu der Krippe in der Nussschale kann ich schonmal sagen, dass ich nicht möchte, dass meine Anleitung für den Verkauf genutzt wird. Das mit der ausschließlichen privaten Nutzung steht da ja nicht zum Spaß drunter, sondern ist durchaus auch so gemeint!
Liebe Grüße EvaBlond

6

Samstag, 24. September 2016, 15:28

okay passt dann wird jeder von mir noch eine pn oder eine mail bekommen von dem die Anleitungen stammen.
und wegen tread a bead werde ich es ohne Anleitung versuchen zu machen.
lg Conny

Lebe dein Leben und lass dir es von anderen nicht versauen. :)

7

Samstag, 24. September 2016, 16:37

mails bzw. pns sind abgeschickt, bis auf die Anleitungen von Torsten Becker, weil ich keine mailadresse von ihm im buch gefunden habe. Vielleicht weiß ja einer von euch seine mail oder ob er im Forum ist. Und bei der Anleitung von Weihnachtsstiefel vom Adventskalender 2012 stand nur ein Name Leonie Remer dabei so konnte ich da auch keine Mail verfassen. Vielleicht hat da auch jemand die Mailadresse bzw. weiß den Forennamen.
lg Conny

Lebe dein Leben und lass dir es von anderen nicht versauen. :)

8

Samstag, 24. September 2016, 17:24

Also die Sachen aus den Perletierbüchern darfst du generell nicht verkaufen, dass hat nicht nur was mit den Buchautoren zu tun, da steht auch der Verlag noch hinter und es steht auch hinten überall drin, dass die Anleitungen nicht für kommerzielle Zwecke und eine "gewerbliche Nutzung der Modelle" ist untersagt.

9

Samstag, 24. September 2016, 18:42

alles klar das wusste ich gar nicht. Danke für die Info. :)
lg Conny

Lebe dein Leben und lass dir es von anderen nicht versauen. :)

10

Dienstag, 27. September 2016, 21:06

Selbst wenn du einen Preis hättest heisst es nicht das welche den auch dafür bezahlen was es tatsächlich wert sind.

Viele meiner Freunde wollen auch das ich die Tiere verkaufe aber als ob ich bock hätte in Massenproduktion zu gehen und ausserdem kenne ich hier die Anleitungsersteller teilweise Persönlich bzw habe sie einmal getroffen und man ist mit ihnen gemeinsam im Forum. :love: :thinking:

Das Vertrauen alleine ist es mir nicht wert ein paar Euros damit zu machen (obwohl ich auch mal Schmuck mit Perlentiere als Idee hatte zum verkauf) :thinking: 8|

Auch wenn das Hart klingt man kackt aber nicht wo man ißt. irgendwann hat keiner mehr bock Anleitungen zu erstellen weder kostenlos noch in Büchern noch Kostenpflichtig wenn viele das ausnutzen den im WWW geht das alles schnell zu verschicken.
...Faden durch Perle anliegende Perle durchstecken

...3 Perlen am anderen Faden aufziehen

...Faden durch Perle anliegende Perle durchstecken

...2 Perlen durchziehen... :thinking: