You are not logged in.

1

Monday, February 24th 2020, 11:37am

Rabin

Den Raben von Merlya aus dem Adventskalender 2018 habe ich ja schon vorgestellt. Aber er fühlte sich einsam und meckerte dauernd rum. Er wollte unbedingt Gesellschaft haben.
Die bekam er dann nach Weihnachten auch mit dem Raben (bei mir Rabin) von Mary aus dem Adventskalender 2017.



Dieser ist aber doch etwas schüchtern und lässt sich schwer fotografieren (oder ich kann es nicht mehr). Doch einige Bilder im Freien gab es dann doch.







Beide zusammen scheinen sich aber doch ganz wohl zu fühlen. Auch der neue Rabe "taut dann etwas auf."







Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg; aber auch wo ein Wille ist, ist manchmal kein Weg.