You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Perlentiere-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, November 1st 2019, 7:48pm

Perlentaucher Leipzig

Nachdem wir heute in Leipzig waren, möchte ich euch gerne etwas über einen schrägen außergewöhnlichen Perlenladen erzählen.

Die Auswahl ist riesig und vieles habe ich da zum ersten Mal gesehen. Der Laden ist zwar mehr auf Schmuckgestaltung ausgelegt, aber dennoch findet man genug Accessoires für Tierchen. Gefühlt gab es nichts, was es nicht gibt. Von Perlen mit Briefmarken oder Kronkorken in Epoxidharz über Anhänger in Tierform (Enten, Frösche, Erdmännchen, Goldfische,...), Gebisse aus Gießharz, Bicone, Perlen in Form von Sushi oder Schokolade/Kuchen bis hin zu klassischen "runden" Perlen, Schnüren und Verbindungsstücken gabe es gefühlt alles was man sich vorstellen kann oder nie daran gedacht hätte. So habe ich auch Anhänger mit Sanduhren oder kleine Kameras gesehen, die wenn man den Auslöser drückt klicken und blitzen.
Der Laden an sich wirkt auf den ersten Moment völlig überfüllt und chaotisch. Nach ein paar Minuten aber sieht man das zugrunde liegende System und entdeckt überall etwas neues. Die Preise sind ähnlich wie in anderen Schmuckläden, nur die handgefertigten Perlen aus Fimo oder Epoxidharz sind etwas kostspieliger, aber auch deutlich größer.
Ich bin in dem Laden fündig geworden auf meiner Suche nach neuen Perlen für die Schildis. Ich habe insgesamt einen Leuchtfrosch und 54 Perlen (für 9 neue Schildis) gekauft. Gekostet hat es mich 95ct für den Frosch und 12€ für alle Perlen, darunter auch wieder Halbedelsteine. Die Perlen lagen dabei zwischen 10ct und 50ct das Stück und durchschnittlich bei 22ct.

Fazit: Der Laden lohnt sich, wenn man etwas ausgefallenes oder extravagantes sucht. Für normale Perler, die keine Sonderperlen verwenden, keinen Schmuck machen oder nicht schon alles gesehen haben zwar ganz nett, aber nicht sonderlich zu empfehlen.


Mit Erlaubnis der Ladenbesitzer des Perlentauchers durfte ich für euch noch ein paar Bilder machen. Sie waren sehr erstaunt, dass es ein Forum für Perler gibt 8)













Rächtschraipunk isd vaß führ fahntasielohßä! :search:
Patenkind von Perlendrache

  • "Bastelfan" is female

Posts: 1,548

Location: Gullaug / Norwegen

  • Send private message

2

Saturday, November 2nd 2019, 12:30am

vielen Dank für die beeindruckenden Bilder. Der Laden ist ja der Hammer. Schade, das ich so weit weg wohne. Hatte der zufällig auch Perlenkappen? :)
Das Leben ist viel zu kurz, um lange nachzudenken.

3

Saturday, November 2nd 2019, 1:22pm

Hatte der zufällig auch Perlenkappen? :)


Ja es gab ganz viele Perlenkappen. In verschiedensten Größen, Designs und aus verschiedenen Materialien. Ich habe sie mir aber nicht so genau angesehen, sondern nur kurz drüber geschaut.
Ich weiß aber, dass die dort auch eine sehr große Auswahl an Stirlingsilber hatten.
Rächtschraipunk isd vaß führ fahntasielohßä! :search:
Patenkind von Perlendrache

4

Saturday, November 2nd 2019, 3:25pm

Wow, der ist ja cool - leider wohne ich auch viel zu weit weg ;(
Everything will be alright in the end. If it's not alright, then it is not yet the end.

DANKE an Rabenkauz für meinen genialen neuen Avatar: die Tigermaus!

5

Saturday, November 2nd 2019, 8:24pm

Ich fand ihn immer ganz schön überteuert.. Es gibt da auch rocailles und so, die stehen in großen Behältern um die Kasse rum. Ich war oft drinnen, hab aber eigentlich nie was gekauft.
Viva España! Visca Beniopa!

  • "Bastelfan" is female

Posts: 1,548

Location: Gullaug / Norwegen

  • Send private message

6

Saturday, November 9th 2019, 10:46pm

Hatte der zufällig auch Perlenkappen? :)


Ja es gab ganz viele Perlenkappen. In verschiedensten Größen, Designs und aus verschiedenen Materialien. Ich habe sie mir aber nicht so genau angesehen, sondern nur kurz drüber geschaut.
Ich weiß aber, dass die dort auch eine sehr große Auswahl an Stirlingsilber hatten.
vielen lieben Dank für die Info :) . Da muß ich wohl mal meinen Sohn dorthin schicken, der wohnt da ganz in der Nähe. Er weiß es nur noch nicht :D
Das Leben ist viel zu kurz, um lange nachzudenken.