Sie sind nicht angemeldet.

11

Montag, 18. Februar 2019, 21:32

Wenn du in den Büchern nachsiehst steht da eigentlich immer
"Für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch freigegeben" oder so ähnlich.
Du kannst also die Perlis basteln und verschenken, aber keinen Kommerz damit machen. Wenn du also verkaufst machst du damit Gewinn, folglich ist das nicht erlaubt
Rächtschraipunk isd vaß führ fahntasielohßä! :search:
Patenkind von Perlendrache

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Katinka (18.02.2019), littlebonsai (20.02.2019)

12

Dienstag, 19. Februar 2019, 08:39

Hat Flora genau richtig erklärt. :) Was anderes ist es, wenn man die Erlaubnis vom Designer hat. Viele Designer geben die Erlaubnis heraus, gerade weil sie auc hwissen, dass man mit den Perlis nicht in die Massenproduktion gehen kann. Also wenn du vorhast, auf einem Basar oder ähnlichem die Bastelsachen zu verkaufen, dann frag einfach mal nach. Du bekommst bestimmt viele positive Rückmeldungen.
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

13

Dienstag, 19. Februar 2019, 08:53

Wenn du mal in das Buch rein schaust, meist auf der letzten Seite oder dem Cover, steht da irgendwo dass die AL nicht für commercielle Zwecke gestattet sind. Das verkaufen fällt da mein ich drunter.
Du kaufst zwar das Buch mit den AL, aber das geistige Eigentum der AL verbleibt dennoch beim Verfasser, du erwirbt nur das Recht die AL zu nutzen.
Jenny ist meine Patin :D
Besuch mich auf meiner Website https://www.janas-kreativwelt.de/ :beer:

14

Dienstag, 19. Februar 2019, 09:57

Ok dann weiß ich Bescheid, Danke! Bei mir werden die Tierchen meistens sowieso alle direkt von Freunden oder meiner Mutter eingesackt :D
Wie teuer ist das ‘er‘ was aus deinem Leben ein Erleben macht?

Luki

Moderator

  • »Luki« ist weiblich

Beiträge: 1 474

Wohnort: Allgäu, Würzburg

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Februar 2019, 13:33

Das gilt übrigens auch für die frei verfügbaren Anleitungen wie zum Beispiel in der Heartbead.
Eigenkreationen dagegen darfst du verkaufen. (zu beachten: das bloße umfärben einer Anleitung oder zusammenstückeln aus mehreren zählt nicht als Eigenkreation).
Erschaffe schöne Dinge, sooft du kannst.
Es wird dir inneren Frieden bringen.


Besucht mich doch mal hier:
http://raben-nest.jimdo.com/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

littlebonsai (20.02.2019)