Sie sind nicht angemeldet.

Anonymous

unregistriert

1

Donnerstag, 15. April 2010, 17:25

"The Beaded Dollhouse" u. "The Worl of Beads" (B)

Hallo,

Jalaila hat auf ihrer Homepage die Bücher "The Beaded Dollhause" und "The World of Beads" vorgestellt. Ich habe mir die Bücher auf der Seite von Amazon angesehen und finde es faszinierend, kleine Möbel mit Perlen zu machen. Hat jemand von Euch bereits Sachen aus diesen Bücher gemacht. Nach welcher Methode wird geperlt? Wie schwer oder einfach ist die Methode?

Freue mich auf Eure Antworten!

Gruß Lilly

2

Donnerstag, 15. April 2010, 18:31

Re: The Beaded Dollhouse und The World of Beads



"The beaded Dollhouse"

(von Nobuyo Chiba)
ISBN: 978-4889962123
Erscheinungsjahr: 2007

In diesem Buch findet man ja hauptsächlich Möbel. Auf der Homepage kannst du ein paar wenige Beispiele unter "Formenvielfalt" angucken.

Die Möbel werden hauptsächlich nach der RAW (Right-Angle-Weave) Technik geperlt. Wenn du den Begriff googlest, findest du viele Grundanleitungen zur Basistechnik. Mit dieser Technik bastelt man Flächen, die nach und nach aneinandergeperlt werden und so die Möbel ergeben. Ab und zu weicht die Technik ab, aber die Bilder zeigen dies sehr deutlich und auch ohne Englischkenntnisse kommt man mit dem Buch ganz gut klar.






"The World of beads"

(von Mitsuko Muto)
ISBN: 978-4889960402
Erscheinungsjahr: 1999

Hier ist das meiste in der Gegenfädeltechnik geperlt und viele kleine Sachen werden mit Perlenstäben (also einfach x Perlen auf einem Draht und den Draht durch alle bis auf die letzte wieder zurückführen) gebaut. Das Buch an sich ist süß, aber so richtig toll finde ich persönliche die Sachen nicht. Sehen oft sehr grob und kantig aus. Habe aus diesem Buch auch noch nix geperlt, wollte es damals einfach nur "haben" (jaja, die Sucht...)

Falls du eines der Bücher kaufst wäre es totaaaaaaal lieb, wenn du auf meiner Homepage auf den Link bei Amazon klicken könntest. Dann bekomme ich ein paar Cent (5% vom Kaufpreis) dafür, dass ich Werbung für das Buch mache. Das ist ein winziger Nebenverdienst (seit Januar noch nichtmal 4 Euro *lach*) um die laufenden Kosten für die Homepage zu unterstützen.
Ich würde dir aber guten Gewissens nur das Möbel-Buch empfehlen, das andere (finde ich) ist zuviel Geld für zu wenig Inhalt.

Liebe Grüße
Viel Spaß bei kreativer Inspiration! Es geht doch nichts über Beadwork, egal welcher Art...
www.perlentiere.com

Anonymous

unregistriert

3

Samstag, 26. Juni 2010, 10:27

Re: The Beaded Dollhouse und The World of Beads

Also kantig würd ich es nicht nennen ;-)
Ich denke, selbst mit anderen Fädel-Techniken wäre es problematisch, so kleine Figuren/Formen sauber hinzukriegen ;-)

Für jemanden, der Tiere basteln möchte, ist das Buch enttäuschend, aber für die, die gerne Essen und Gegenstände basteln, denke ich, ist es ideal ;-)
Es sind grob gezählt um die 130 Vorlagen für diverse Sachen drinnen. Weiß nicht, was es bei Amazon kostet. 15 $ steht auf dem Buch drauf.
Ich denke, es ist Ansichtssache, ob das nun zu viel oder zu wenige Vorlagen für das Geld sind ;-)

Marillin

unregistriert

4

Mittwoch, 10. November 2010, 16:29

Re: "The Beaded Dollhouse" u. "The Worl of Beads" (B)

Hab heute The Beaded Dollhouse bekommen und bin sehr glücklich. Werd mich irgendwann an ein paar Möbel wagen, bis dahin probier ich glaub ich den Kaktus und den Hut. Ich finde das Buch wirklich klasse, aber für Anfänger, die noch nichts in der RAW Technick gemacht haben, vielleicht ein bisschen schwer. Die Gestaltungsdideen mit den Maßen für einen Raum und so (ganz hinten im Buch) finde ich ein bisschen verwirrend. ICh glaub ich nehm mir einfach aus der Werkstatt meines Vaters ein paar Bretter, bemale dann Papier und verwende es als Tapete und zum Schluss schneide ich ein paar alte Balettkostüme von mir auseinander und nehme sie dann als Vorhänge..... :D

5

Mittwoch, 10. November 2010, 20:46

Re: "The Beaded Dollhouse" u. "The Worl of Beads" (B)

Wenn du dich erstmal ein bisschen ins Buch vertieft hast, wird es dir garnichtmehr so schwer vorkommen :) Die Idee mit den Brettern & dem Stoff ist doch gut. Und groß müssen die gar nicht sein, die Möbel werden ziemlich klein.
Viel Spaß bei kreativer Inspiration! Es geht doch nichts über Beadwork, egal welcher Art...
www.perlentiere.com

Marillin

unregistriert

6

Donnerstag, 11. November 2010, 14:24

Re: "The Beaded Dollhouse" u. "The Worl of Beads" (B)

Hab schon einen Plan für das Haus gemacht, muss aber bei einigen Sachen improvisieren, da ich einen Vorraum, eine Küche und ein Bad auch machen möchte und in dem Buch ja keine Möbel für diese Räume enthalten sind. Falls wer eine Idee hat, wie ich die Badewanne hinbekomme, nur her damit :D Sonst mach ich für die Küche einfach einmal die Kommode mit den zwei Türen und das Kästchen mit den zwei Schubladen. Für Sessel gibt eh ne Anleitung und einen tisch werd ich ja auch irgendwie hinkriegen. Aber ich mach alles ein wenig moderner :D. Für die Wände hab ich mir schon ein paar Geschenkpapiere gesucht. Für die Küche hab ich ein echt tolles Geschenkpapier. Vielleicht mache ich eine Küchenbank. Naja, sobald ich angefangen habe gibts laufend fotos. Wenn ich mir andere Möbel ausdenke gibts vielleicht auch Anleitungen. Ok, hoffe das waren jetzt nicht so viel Infos. GHPBG (= Ganz herzliche Perlenbastler Grüße) Marie

7

Freitag, 12. November 2010, 20:24

Re: "The Beaded Dollhouse" u. "The Worl of Beads" (B)

Also ich habe bis jetzt eine Couchecke mit Couchtisch und eine Kommode mit Spiegel. Von der Couch muss ich mal Bilder machen die ist echt super geworden *stolzbin* (Ist so eine Eckcouch mit 4 Sitzplätzen, in bordeauxrot).
Im 1. Magazin kommt der Tisch mit Anleitung, für die Kommode brauch ich etwas mehr Zeit um die Anleitung zu erstellen. Will sie auch nochmal in schwarz machen mit Schublade zum rausziehen. Hab auch schon eine Idee für ein Klo & Waschbecken, liegt skizziert hier rum. Aber ihr kennt das ja - soviele Ideen, sowenig Zeit :)

Ganz sehr kann ich euch diese Häusle empfehlen:
<a class="postlink" href="http://www3.westfalia.de/shops/technik/modellbau/modelle_und_zubehoer/holz_bausaetze/659047-hm_kr_s_gebl_130x20_z10.htm">http://www3.westfalia.de/shops/technik/ ... 20_z10.htm</a>?


Es ist im 1:24-Format, wie die Perlenmöbel auch, wenn man sie mit Rocailles macht. Man kann die kleinen Möbel, die man vorher zusammensteckt (für mich ein riesen Spaßfaktor), dann als Vorlagen für die Perlenmöbel nutzen, um Größe und so abzuschätzen. Oder man "umperlt" sie (aber das emfpehle ich nicht, das wird sehr klobig und grob).
Auf jeden Fall ein süßes Haus. Ich habe inzwischen 2 davon und habe sie zusammengesetzt. Muss aber noch tapezieren (das sollte man vor dem zusammenkleben machen). Um Weihnachten rum hab ich ein paar freie Tage, da will ich loslegen. Fotos gibts natürlich auch :)
Viel Spaß bei kreativer Inspiration! Es geht doch nichts über Beadwork, egal welcher Art...
www.perlentiere.com

Marillin

unregistriert

8

Samstag, 13. November 2010, 09:00

Re: "The Beaded Dollhouse" u. "The Worl of Beads" (B)

Morgen!
Bin gerade mit dem Schubladenkästchen (s.S.46) fertig geworden, ist leider sehr unförmig und die Schublade ist zu dünn. Hab keine Ahnung woran das liegen könnte, stelle bald mal ein Foto hierein. Jetzt probier ich was anderes, weiß noch nicht genau was, aber das probier ich höchstwahrscheinlich mit Draht. Freu mich schon auf die Badewanne und so, vielleicht schaff ich sie auch ohne Anleitung (wie bei meinem Bärchen).