Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 27. Juli 2018, 11:34

Hallo

Hallo,

ich heiße Ellen und bin neu hier. Habe noch nie mit Perlen gebastelt, also Perlentiere usw. hergestellt, sondern nur beim Stricken und Häkeln mit verarbeitet. Gerne möchte ich aber noch mehr mit Perlen machen, gerade wenn ich so Bilder sehe juckt es mir in den Fingern. Genauso meiner Tochter. Ich hoffe ich kann hier lernen wie das geht. Habe schon gestöbert und finde es toll, was hier alles angeboten wird. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen kreativen Tag.
Könnt Ihr mir Bücher oder Ähnliches empfehlen, was Anfängertauglich ist. Danke

2

Freitag, 27. Juli 2018, 21:08

Hallöchen,
Schön, dass du zu uns gefunden hast. Schau Mal auf http://perlentiere.com. Da gibt's auf der linken Seite eine. Bereich Alles zum Fädeln. Da findest du Erklärungen zu den einzelnen Techniken und unter anderem auch kostenfreie Anleitungen. Auch die HeartBead unsere Forenzeitung kann ich dir empfehlen.
Viel Spaß.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dragonpanda63 (28.07.2018)

3

Samstag, 28. Juli 2018, 18:37

Herzlich willkommen!
Weißt du schon, in welcher Technik du arbeiten möchtest? Oder hast du ein bestimmtes Ziel, auf das du hin arbeitest?
In jedem Fall wünsche ich dir viel Spaß und freue mich auf Fotos von deinen Erstlingswerken :)

4

Samstag, 28. Juli 2018, 20:41

Danke für das liebe Willkommen

Nein, wir wollen Perlentiere herstellen, hab mal etwas gestöbert und mir ein Buch gekauft, denke einfach mal anfángen und schauen.

Ich steh auf Drachen, nur leider sind die immer mit Fortgeschritten angegeben, also mit was leichten anfangen und uns hocharbeiten

5

Samstag, 28. Juli 2018, 22:03

Hallo und willkommen bei uns im Forum!

Probieren geht über studieren, also einfach mal ausprobieren. Ich habe zum Beispiel erstmal mit Gegenfädeltieren angefangen und erst später die japanische Technik entdeckt. Beides hat seine Tücken am Anfang, aber dann geht es recht schnell und leicht. Am Anfang würde ich erstmal kleinere Tiere empfehlen, da diese meist etwas einfacher sind und man schneller ein Erfolgserlebnis hat. In der HeartBead sind meist ein paar Technikinfos, reinschauen lohnt sich eigentlich immer. Ansonsten kann ich nur sagen üben, üben, üben...
Bei Fragen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite ;)
Rächtschraipunk isd vaß führ fahntasielohßä! :search:
Patenkind von Perlendrache

  • »Sabbe192« ist weiblich

Beiträge: 134

Wohnort: Um Stuttgart herum (da genau da)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Juli 2018, 10:14

willkommen
denke für den anfang wäre das buch kugelrunde perlentiere was von jenny die tiere sind nicht allzu schwer da sie aus nur aus einem körper bestehen an dem alles angebracht wird. finde es perfekt zum einsteigen in die japanische technik

hoffe ihr werdet spaß bei uns haben
Liebe Grüße von Sabbe und ihren zwei Schweinchen Greed & Gluttony :D

7

Montag, 30. Juli 2018, 08:27

Guten Morgen

danke, denke auch üben und probieren geht über studieren. Danke für die Tips und allen einen schönen Tag

8

Montag, 30. Juli 2018, 19:52

Hallo, willkommen bei uns :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dragonpanda63 (04.08.2018)

9

Sonntag, 12. August 2018, 11:02

Herzlich Willkommen!
Liebe Grüße
Nala

10

Heute, 14:27

Herzlich Willkommen, hier in dieser Runde.