Sie sind nicht angemeldet.

  • »Sheyra« ist weiblich
  • »Sheyra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Im schönen Mittelfranken

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Juni 2018, 16:56

Toho/Miyuki in 2,6mm?

Hallo zusammen!

Eben habe Ich mich nach langer,langer Zeit an mein erstes Perlentier gewagt. Einen kleinen Hamster in Gegenfädeltechnik. Leider bin Ich mit dem Endergebnis absolut unzufrieden :( Die Perlen die Ich bei uns im Bastelladen gekauft habe (Von Prandell und 2-3 Döschen ohne erkennbare Marke) sind furchtbar ungleichmäßig. Ich möchte eigentlich auch ungern vor jedem Tierchen Stundenlang Perlen aussortieren.
Nun dachte Ich mir "Mal nach den hochgelobten Toho/Miyuki Perlen schauen.."
Nur leider kann Ich die nirgends in 2,6mm finden. Gibt es dir nur in kleiner & größer? Oder stelle Ich mich einfach zu blöd an beim suchen? :doofy:
Wäre toll wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte! :)

Viele Grüße,
Michelle

2

Freitag, 1. Juni 2018, 17:40

Huhu,

ja, die Grössen fallen immer ein bisschen unterschiedlich aus, je nach Hersteller. Also selbst wenn du Glorex 2,6mm kaufst, kannst du sie z.b. nicht mit Preziosa 2.6mm kombinieren. Preziosa und Prandell geht schon wieder. Tohos fallen ein bisschen grösser als Miyuki aus. Im Endeffekt heisst das, du musst dir die Miyuki oder Toho mal neben die anderen Perlen halten und schauen, ob das in etwa passt.

Das ist wie mit Wolle. Da muss man auch immer auf die genaue Produktnummer achten, weil schon eine andere Charge wieder anders ausfällt, trotzdem sie von derselben Marke und vom selben Hersteller sind.

In der japanischen Technik fallen die unterschiedlichen PErlen nicht so ins Gewicht, die Kreise gleichen das aus. Da kann man sich verschiedene Grössen auch zunutze machen und z.b. die Proportionen ein bisschen verändern.

Ach ja: Edit! Perlen misst man nicht nur in mm, sondern auch in Grössen. 2.6 entspricht einer 9. und 2.00 mm ist eine 11. die Grösse 10 liegt glaubs bei 2.2mm. Versuchs mal damit :)
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

  • »Sheyra« ist weiblich
  • »Sheyra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Im schönen Mittelfranken

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juni 2018, 18:40

Huhu,

Vielen Dank für die Erklärung! :)
Dann werde Ich mich mal ein bisschen schlau machen wie die einzelnen Hersteller so in etwa ausfallen.

Mit der japanischen Technik habe Ich ja auch schon geliebäugelt, aber die Anleitungen schrecken mich jedes mal wieder aufs neue ab. Das ist so unübersichtlich :search:

Viele Grüße

4

Freitag, 1. Juni 2018, 19:20

Ich verwende fast nur Miyuki, und Größe 2,6 mm gibt es bei dieser Marke nicht. Die Standardgrößen bei Miyuki sind 15 (1,5 mm), 11 (2 mm) und 8 (3 mm) (Größentabelle hier). TOHO-Perlen sind etwas größer, da sind die 11er laut Hersteller 2,2 mm groß. Laut der Größentabelle sollte es bei TOHO auch 9er- und 10er-Größen geben, aber ich sehe in diversen Onlineshops eigentlich auch immer nur 15, 11 und 8.

5

Sonntag, 3. Juni 2018, 14:32

Huhu,

Vielen Dank für die Erklärung! :)
Dann werde Ich mich mal ein bisschen schlau machen wie die einzelnen Hersteller so in etwa ausfallen.

Mit der japanischen Technik habe Ich ja auch schon geliebäugelt, aber die Anleitungen schrecken mich jedes mal wieder aufs neue ab. Das ist so unübersichtlich :search:


Ich hab die ersten Al immer ausgedruckt und eine Stecknadel in den Kreis gepiekt, den ich gerade gefädelt hab - klar, man kann sich ne Nummer theoretisch auch merken... ich nicht.
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

  • »Sheyra« ist weiblich
  • »Sheyra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Im schönen Mittelfranken

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Juni 2018, 18:37

Ich hab die ersten Al immer ausgedruckt und eine Stecknadel in den Kreis gepiekt, den ich gerade gefädelt hab - klar, man kann sich ne Nummer theoretisch auch merken... ich nicht.

Huhu,

Genau daran fürchte Ich auch zu scheitern :D Aber manchmal kommt man auf die Einfachsten Ideen nicht.. Das muss an der Hitze liegen :rolleyes: Da werd Ich mich die Tage doch nochmal mit Ausgedruckter Anleitung zum markieren dran setzen.. Danke dir!

Viele Grüße

7

Montag, 4. Juni 2018, 23:41

Huhu,
mein anfang mit der Japanischen Technik habe ich mir zeigen lassen. Danach habe ich die Kreise immer auf einen klebe Zettel auf geschrieben der auf der anleitung klebte.
"Geh der Sonne entgegen, dann Fallen die Schatten hinter dich"

Meine Partin ist Jenny :pleasantry:

8

Dienstag, 5. Juni 2018, 07:56


Huhu,

Genau daran fürchte Ich auch zu scheitern :D Aber manchmal kommt man auf die Einfachsten Ideen nicht.. Das muss an der Hitze liegen :rolleyes: Da werd Ich mich die Tage doch nochmal mit Ausgedruckter Anleitung zum markieren dran setzen.. Danke dir!

Viele Grüße

Ja, ich hab sogar die Fadenenden mit Edding rot und blau angemalt, damit ich die nicht durcheinanderbringe :D meine Güte, und ich habs trotzdem noch falsch gemacht XD Das ist eine Übungssache! Zum Glück gibt's auch kleine Tiere, hätte ich mit den BigHead angefangen... joah, wäre immer noch beim Gegenfädeln oder bei den Schmuckherstellern gelandet :D
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

  • »Sheyra« ist weiblich
  • »Sheyra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Im schönen Mittelfranken

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:16

Huhu!

mein anfang mit der Japanischen Technik habe ich mir zeigen lassen


Dafür müsste Ich nur leider jemanden kennen der das selber kann :D

Ja, ich hab sogar die Fadenenden mit Edding rot und blau angemalt, damit ich die nicht durcheinanderbringe meine Güte, und ich habs trotzdem noch falsch gemacht


Ich habe mich heute mal an der 5er Kugel versucht, genau mit dem gleichen "Schlachtplan" :D Und es genauso erstmal falsch gemacht. Aber Hey, es kam immerhin ein einigermaßen rundes Gebilde dabei heraus ^^ Aber so ein paar Tipps machen den Anfang zumindest deutlich einfacher. Und natürlich das wissen das man nicht die einzige ist die sich erstmal nicht ganz so geschickt dabei angestellt hat :rolleyes:

Viele Grüße!