Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 27. März 2018, 14:02

Arbeitsabläufe verinnerlichen

Ich kann mir partout keine Arbeitsabläufe merken, deswegen habe ich ständig offensichtliche Fehler in meinen Basteleien. Natürlich nervt mich das auch in anderen Lebensbereichen, aber vielleicht kann ich euch ja ein paar Tipps zum besseren Verinnerlichen entlocken? Liebe Grüße
Optimist = Ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.

Theodor Fontane (1819-98), dt. Erzähler

2

Dienstag, 27. März 2018, 15:37

Hallo Foxami :)

Erstmal herzlich willkommen bei uns :)

Spontan würde ich sagen, dass du dir die einzelnen Arbeitsschritte aufschreibst und nacheinander abhakst, damit du siehst, welchen Schritt du schon gemacht hast. Oder du könntest sie auch durchstreichen, zum Beispiel die Reihen mit Perlen, die man schon aufgefädelt habe. Das hab ich anfangs auch gemacht, bis einem die einzelnen Schritte in Fleisch und Blut übergehen :)

Verrückt? Nein, nur Spaß am Leben ^^

Patin von Lescha

Liebste Grüße,
Scratti


3

Dienstag, 27. März 2018, 20:00

Es gibt auch Bastler, die eine Folie über die Anleitung legen und dann aufgenommene Reihen oder Kreise oder sogar einzelne Perlen durchstreichen. Das soll am Anfang ganz gut helfen.
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

4

Mittwoch, 28. März 2018, 03:43

Wenn ich ne Anleitung am Bildschirm hab schreib ich mir auf nen Zettel wo ich grade bin
Hab ich sie ausgedruckt hilft eine Stecknadel auch ganz gut beim markieren (außer bei Büchern da nutz ich das Zettel-Aufschreib-System)

Je nachdem wie kompliziert die Anleitung ist merkt man sich nach ner Weile recht leicht wo man grad ist und schreibt sichs nur noch bei Unterbrechungen auf
Liebe Grüße, dreamer


Perlenpatenkind von Ocarina