Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 25. September 2016, 19:36

LifeHacks für Perlenbastler

Huhu,
seit einer Weile heben wir immer mal wieder alte Frisch- oder Schmelzkäsepackungen (die länglichen) auf um dort unser Perlenwerkzeug zum Transport zu verstauen. Heute hatte ich eine runde Packung und wusste noch nicht so recht, was ich damit machen will :hmm:. Beim Aufräumen meines Schreibtisches landeten dann erstmal ein paar Nylonrollen darin und hey die passen fast 8o. Also habe ich kurzer Hand den Rand an einer Seite eingeschnitten, eine Nylonrolle hineingestellt & das Fadenende der Rolle in den Schnitt geklemmt. Passt :thumbup:
Nun noch einen kleinen Neodymmagneten eingeklebt damit ich auch gleich einen Halter für meine Nadeln hab. Damit es noch etwas schöner ausschaut hab ich es noch mit einem Perlenmotiv beklebt


Wenn ihr nützliche LifeHacks habt, die das Leben mit der Perlensucht vereinfachen, dann immer her damit :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Speedy1976 (27.09.2016)

2

Dienstag, 27. September 2016, 09:49

UPDATE: Wasserbase

LifeHack #2 - Deckelbase

Von dem Frischkäsebecher ist jetzt noch der Deckel übrig. Den Rand mit einer Schere ausfransen, grün ansprühen & ein Stück Grasmatte draufgeklebt. Fertig ist eine Grasbase.

Oder man schneidet den Rand wellig ein und besprüht den Deckel mit blau für eine Wasserbase. Da der Meeresboden ja sandig ist, habe ich Chinchilla-Sand draufgeklebt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perlen-Flocke« (27. September 2016, 21:48) aus folgendem Grund: Bilder für Wasserbase hinzugefügt


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RainyFee (27.09.2016), Speedy1976 (27.09.2016)

3

Dienstag, 27. September 2016, 10:38

Die Ideen finde ich genial :D

4

Dienstag, 27. September 2016, 11:26

Die Ideen sind super ^^

Die Base sieht irgendwie nach dem Grasfeld aus, das unter den Pokemon bei den Spielen erscheint, wenn man gegen ein wildes kämpft.

Sicher bekannt, aber immer wieder hilfreich, wenn man seine Perlen auf dem Fußboden großzügig verteilt hat, ist der seidenen Strumpf über dem Staubsauger, um die Perlen schnell und effektiv einzusammeln. Nachteil: Staub in den Perlen.

5

Dienstag, 27. September 2016, 12:28

Super Idee. Vor allem die Grasbase find ich klasse :thumbsup:

6

Dienstag, 27. September 2016, 21:54

Das tolle dabei ist, dass die Deckelbasen schön gerade sind & sich auch noch super stapeln lassen :phat:
(solange sie von der gleichen Firma sind)

7

Mittwoch, 28. September 2016, 05:56

Super ideen, vielen Dank fürs Teilen!
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

8

Freitag, 30. September 2016, 10:12

Noch ein LifeHack,
die Magnetschere :)
Ihr klebt einfach einen kleinen Neodymmagneten auf eure Schere. Somit könnt ihr eure Nadeln immer an eurer Schere ablegen und sie auch sicher transportieren :thumbup:

9

Donnerstag, 31. August 2017, 09:01

Und nochmal ein LifeHack:
Hier zeige ich euch, wie ihr 4 verschieden hohe Podeste für eure Perlentiere schnell selbst basteln könnt. Alles was ihr braucht sind Perlendöschen. Das Problem hier ist, diese erstmal leer zu kriegen :P

Variante 1: normal zusammengesteckt
Variante 2: Deckel und Unterteil separat
Variante 3: Unterteil verkehrtherum auf den Deckel kleben
Edit: noch eine Variante wär 2 Deckel zu verkleben (oder 2 Unterteile, aber das wird zu hoch)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perlen-Flocke« (31. August 2017, 09:08)