Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 25. September 2010, 17:50

Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)



"Glücksbringer aus Perlen"
(von Ingrid Moras)
ISBN: 3-419-56204-7
Erscheinungsjahr: 2000

Dieses Heft habe ich eigentlich nur gekauft, weil ich meine Sammlung an Perlenbüchern gerne vollständig hätte. Beim Durchblättern sind mir dann aber viele süße Motive aufgefallen. Wie immer ist am Anfang die Grundtechnik beschrieben, die Bögen kann man herausnehmen (schwarz/weiß, groß). Das Thema "Glückbringer" wird vielfältig umgesetzt und die Figuren eignen sich gut als Geschenke.

Motive: Schornsteinfeger, Glücksschwein, Fliegenpilz, Schildkröte, Rabe, Sandmännchen/Sorgenpüppchen, Sack/Mond/Sterne, Yin-Yan-Kette, Magische Sieben, Pferd, Einhorn, Hufeisen, Haar-Strähnchen mit Schildkröten/Vögelchen, Glückskäfer, Kleeblätter, Skarabäus, Goldkugel, Kette mit Händen, Kleine Teddys, Fledermaus-Ornament, kleine Fledermäuse, Tauben, Herzen, Glücksdrachen

Viel Spaß bei kreativer Inspiration! Es geht doch nichts über Beadwork, egal welcher Art...
www.perlentiere.com

Corinchen

unregistriert

2

Samstag, 29. Januar 2011, 10:21

Re: Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)

Ich habe das Buch heute per Post bekommen und gerade durchgeblättert. Da ich sehr viele Bücher von IM habe, bin ich echt froh, dass hier mal ganz andere Sachen enthalten sind, die zu 90% nicht in ihren anderen Büchern zu finden sind. Was mir lediglich nicht gefällt, da es sich um ein "altes" Buch handelt sind 2 lose Bögen enthalten. Ich werd immer fuchsig mit den riesen Faltblättern. Ansonsten wirklich sehr zu empfehlen!

3

Samstag, 29. Januar 2011, 12:17

Re: Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)

Ich mag die großen Bögen auch nicht :(
Viel Spaß bei kreativer Inspiration! Es geht doch nichts über Beadwork, egal welcher Art...
www.perlentiere.com

4

Samstag, 29. Januar 2011, 12:38

Re: Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)

Andererseits hatten die großen Bögen den Vorteil, dass man die Farben gut unterscheiden konnte. Sie waren zwar in schwarz-weiß dargestellt, aber eben eindeutig gekennzeichnet.
Bei den neueren Vorlagen habe ich häufig Probleme, wenn Perlen in ähnlichen Farben verwendet werden. Dunkelblau und schwarz lässt sich in farbigen Vorlagen kaum noch unterscheiden, wenn man nicht bei optimalen Lichtverhältnissen arbeitet. Orange und gelb macht da auch Spaß :?. Oder wenn man gleichfarbige Perlen in minimal unterschiedlichen Größen braucht... Ist auch nicht immer leicht zu erkennen.

Dafür sind die neuen Anleitungen viel besser zu händeln und kriegen nicht so leicht Risse durch die Falterei :lol: .
Ich habe mir damals sogar teilweise die Vorlagen eingescannt und als Bild auf dem Rechner abgespeichert, weil mir diese Falterei so auf den Keks ging :lol:
Liebe Grüße,
Linda

5

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:08

Re: Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)

schade, dass es das buch nicht mehr zu kaufen gibt :(

6

Mittwoch, 1. Februar 2012, 17:11

Re: Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)

freu!!! habe das buch bei ebay zum schnäppchenpreis ersteigern können!!! :D

aber sals es dann angekommen war fehlten die vorlagebögen :o

hab den verkäufer angeschrieben aber der konnte nur den 2ten bogen
finden. den hat er mir dann auch zugeschickt. vorlagebogen nr.1
blieb verschollen!!! :cry:

hat jemand vielleicht ne idee wie ich den bekommen kann????

lg Jen

7

Mittwoch, 1. Februar 2012, 18:24

Re: Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)

Hmm, vielleicht schreibst du mal den Verlag an, ob die noch eine Kopie des Bogens haben. Oder ob sie eine Erlaubnis erteilen, dass dir jemand die Anleitungen schicken darf.

Dem Verkäufer würde ich allerdings eine saftige Negativbewertung reinwürgen :evil:
Liebe Grüße,
Linda

8

Freitag, 3. Februar 2012, 13:11

Re: Ingrid Moras: "Glücksbringer aus Perlen" (H)

Danke, das werde ich mal versuchen!!!

Und ne saftige negative Bewertung hab ich ihm verpasst!!! :D