You are not logged in.

1

Sunday, October 2nd 2016, 2:19pm

wie beginnt man beim erstellen einer Anleitung in der japanischen Technik?

Ich möchte eine Anleitung in der japanischen Technik erstellen. hab aber keine Ahnung wie ich beginnen soll. ich weiß welche Farben ich nehmen und wie auschauen soll aber wie ich das auf Papier bringen soll ist mir Rätsel. daher Frage ich euch jetzt wie geht ihr da vor. es ist meine erste japanische Anleitung die ich selbst erstelle. und vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.
lg Conny

Lebe dein Leben und lass dir es von anderen nicht versauen. :)

2

Sunday, October 2nd 2016, 2:34pm

Fädelst du normalerweise nicht nach Anleitung? Dann würde ich als erstes mal in eine HeartBead gucken, wie die Anleitungen dort so aufgebaut sind, dann ergibt es sich glaube ich schon von selbst. Bei der japanischen Technik, wenn man in 3D fädelt, hat sich diese kreisförmige Anordnung bewährt, weil man ja dann auch im Kreis fädelt.

Ich fange bei Anleitungen einfach mit dem ersten Kreis, den ich fädle, an, zeichne den auf und markiere ihn in der Mitte mit "1", dann zeichne ich den zweiten den ich fädle da dran, markiere den mit "2" etc.

Es ist halt schon eine ganze Menge Zeichen-Aufwand, bzw. viel copy+paste, wenn man es in PowerPoint oder Publisher oder so macht. Am Computer kann man viele Elemente recht einfach wiederverwenden (einzelne Perlen, ganze Kreise, ...), während man von Hand natürlich alles einzeln zeichnen muss. Darum skizziere ich meine erste Idee normalerweise per Hand, aber nur ganz grob und mit vielen Abkürzungen, die Zeichnung an sich, wo alle 40.000 (oder so :D ) Kreise dann auch einzeln dargestellt werden, erstelle ich aber am Computer. PowerPoint und Publisher bieten ja die Möglichkeit, Kreise in verschiedenen Farben zu erstellen und man kann auch Verbindungslinien, gerade oder gebogen, sehr einfach einfügen.
.
A home without a cat is just a house............................................................................................www.westmonster.eu

3

Sunday, October 2nd 2016, 2:37pm

Am besten beginnt man mit dem Kreis den man auch zuerst fädelt.
Dort setzt man dann die erste Runde an und zeichnet den Fadenverlauf bevor man mit der nächsten Runde weiter macht.
Also immer zuerst die Perlen in Kreisen anfügen faden ergänzen.
Bei mir sieht das z.B. so aus:index.php?page=Attachment&attachmentID=20512
Am besten beginnt man relativ mittig auf dem Papier.
Ich hoffe das hilft weiter.
Schöne Grüße
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain
Meine Patenkinder sind Hasu-no-hana und Flora :)

4

Sunday, October 2nd 2016, 3:17pm

Danke. ich fädle schon nach Anleitungen. nur wollte ich mal einen runden/ovalen Kopf ohne Backen und daher wollte ich dafür die anleitung selbst erstellen.
lg Conny

Lebe dein Leben und lass dir es von anderen nicht versauen. :)

Orkania

Moderator

Posts: 7,571

Location: Schweiz

  • Send private message

5

Sunday, October 2nd 2016, 5:24pm

Ich fädele immer erst und mache die Anleitung danach, wenn ich das fertige Tier zum Ansehen habe. Dann weiss ich genau, was wo hingehört. Damit ich nicht verrutsche, pieke ich eine Stecknadel in den Kreis, in dem ich gerade bin.
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

6

Tuesday, October 4th 2016, 9:18am

Ich fange auch mit dem Tier an und mache die Anleitung erst, wenn das Tier (oder der Kopf etc.) fertig ist.

Die Anleitung zeichne ich zuerst mit bunten Stiften auf Papier (Hinweis: mach dir irgendwo eine Legende, welche Stift-Farbe, welcher Perlenfarbe entspricht!), anschließend erstelle ich sie auf dem Computer. Als Programm nutze ich derzeit Inkscape, auf eine Ebene kommen die Perlen, und auf der Ebene darunter der Fadenverlauf.