Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentiere-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

71

Donnerstag, 8. Mai 2014, 17:19

Fisch wird Ziege

Ich wollte mal wieder mit den tropischen Fischen weitermachen. Aber der Fahnenbarsch hat es in sich.

Zunächst wollte ich mir das Zusammennähen sparen und habe versucht rund zu perlen. Stellte mich vor ganz schöne Probleme. Als mir die Idee kam, wie es leichter geht, war ich schon zu weit, um ihn wieder aufzumachen.

Aber jetzt habe ich ihm angedroht, dass er in eine Ziege umgewandelt wird, wenn das so weitergeht. Der Grund? Die Twins sind z.T. nicht durchgebohrt oder haben sogar nur 1 Loch. Natürlich merke ich dies erst, wenn ich beim Zurückfädeln bin :arrow: also 2 Reihen wieder aufmachen :dash: :dash:

So und nun schätze ich auch noch, dass die Perlen nicht reichen und müsste sie nachbestellen. Vermutlich werden es dann so 20 Perlen sein, die ich brauche.

Nichts als Ärger mit den Fischen, grrr.
Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg; aber auch wo ein Wille ist, ist manchmal kein Weg.

72

Donnerstag, 8. Mai 2014, 17:46

Ojeh, das tut mir leid! aber manchmal hat man Glück im Unglück und aus solchen Tieren ergeben sich dann andere, wunderschöne (Ziegen). Ich drück dir die Daumen!
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

73

Freitag, 9. Mai 2014, 09:54

Das ist aber ärgerlich mit den "1löchrigen Twins". Du Armes *dauer, dauer*. Aber jetzt bin ich trotzdem neugierig, was rauskommt, Fisch oder Ziege :D

Viele liebe Grüße
Eumel
-----------------------------------------------------------------
Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden
-----------------------------------------------------------------

74

Freitag, 9. Mai 2014, 12:23

@Eumel: Ich weiß es noch nicht. Eigentlich bin ich ja hartnäckig. Aber vielleicht kommt auch beides raus (nur wann).
Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg; aber auch wo ein Wille ist, ist manchmal kein Weg.

75

Montag, 6. Oktober 2014, 10:53

Schiefes Schwein

Ich wollte in Big-Head-Schweinchen basteln und habe nachdem ich es angefangen hatte und weit gekommen war eine Pause eingelegt.

Ich habe dann dummerweise genau andersrum weitergefedelt und ich wunderte mich warum der Kopf so schief ist und die Ohren so komisch weit ausseinander.

Inzwischen habe ich den Kopf wieder ausseinander gefummelt und werde ihn neu anfangen.

Habe andere Tierchen gemacht weil mich das zu sehr geärgert hatte brauche für einen Big-Head immer so 3 Tage das war dann ein Tag arbeit umsonnst grrrr :cursing:
»B-Chan« hat folgende Datei angehängt:
  • Pig-Panne.jpg (26,71 kB - 217 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Juni 2019, 12:00)
...Faden durch Perle anliegende Perle durchstecken

...3 Perlen am anderen Faden aufziehen

...Faden durch Perle anliegende Perle durchstecken

...2 Perlen durchziehen... :thinking:

76

Montag, 29. Dezember 2014, 11:21

Schafskopf

Ich denke, ich habe es schon mal erwähnt. Meine Ergotherapeutin hat als Logo Schafe. Also wollte ich ihr zum Geburtstag eine Heidschnucke (ist ja auch ein Schaf) aus "Meine kleine Farm" machen. Leider erwies sich die Heidschnucke als Selbstmörderin und hat sich unter eine Guillotine gelegt. Auf jeden Fall hatte ich, als ich mich bis etwa zur Hälfte des Körpers durchgekämpft hatte, den Kopf solo in der Hand.

Ich hatte bei der Anleitung schon so etwas befürchtet. Der Übergang von einer Schussperle für den Kopf auf 3 oder 5 Perlen für den Körper erschien mir gleich zu groß. Auf jeden Fall wurde es eben nichts mit dem Geburtstagsgeschenk. Aber vielleicht lässt sich später noch was machen. So sieht also der Kopf aus.
»Wingo« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_5275.JPG (42 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Dezember 2014, 13:02)
  • IMG_5277.JPG (43,31 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2014, 11:36)
Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg; aber auch wo ein Wille ist, ist manchmal kein Weg.

77

Montag, 29. Dezember 2014, 11:24

Ach herrje... aber das kenn ich, draht bricht leicht. hab auch schon oft Extremitäten in der Hand gehalten und mich gefragt, warum das jetzt sein musste....
truth: It is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution. - A.P.W.B.D.

78

Montag, 29. Dezember 2014, 13:17

Spontane Idee: Kleb den Kopf auf eine Holzscheibe und hänge ihn als "Trophähe" an die Wand :whistling:

79

Dienstag, 30. Dezember 2014, 11:41

Spontane Idee: Kleb den Kopf auf eine Holzscheibe und hänge ihn als "Trophähe" an die Wand :whistling:

Dafür dürfte er etwas zu klein sein. Trotzdem danke für die Idee.
Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg; aber auch wo ein Wille ist, ist manchmal kein Weg.

80

Donnerstag, 1. Januar 2015, 11:25

OP gelungen?

Operation gelungen? Da bin ich mir noch nicht sicher. Aber der Kopf von der Heidschnucke ist erst mal wieder am Körper. Wie es dann endgültig aussieht, muss ich warten bis sie ganz fertig ist.
Vorsichtshalber sind die OP-Fäden(-Drähte) noch dran.
»Wingo« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_5298.JPG (84,43 kB - 0 mal heruntergeladen)
  • IMG_5300.JPG (61,24 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Januar 2015, 10:57)
Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg; aber auch wo ein Wille ist, ist manchmal kein Weg.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher